Sonntag, 21.10.2018

Mann erleichtert sich in Bus

Polizei Heilbronn

Wertheim Freitag, 27.04.2018 - 14:32 Uhr

Ein 53-Jähriger hat am Donnerstag in Wertheim-Bettingen in einem Fernbus auf unangenehme Weise auf sich aufmerksam gemacht.

Da sich ein alkoholisierter 53-Jähriger in einem Fernreisebus offensichtlich nicht benehmen konnte, mussten ihn Polizeibeamte am Donnerstagabend in Gewahrsam nehmen. Über den Mann hatten sich Fahrgäste beschwert, da er in den Treppenaufstieg des Busses uriniert hatte. Bei der Kontrolle ergab ein Alkoholvortest einen Wert von über 2,6 Promille. Der 53-Jährige musste am Almosenberg in Wertheim den Bus verlassen und seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen.

Tauberbischofsheim: 9.000 Euro Sachschaden nach Kollision

9.000 Euro Sachschaden war am Donnerstagabend die Folge eines Unfalls an der Autobahn-81-Abfahrt bei Tauberbischofsheim. Ein Mann bog gegen 18.15 Uhr mit seinem Ford von der Autobahn kommend nach links auf die Bundesstraße 290 in Richtung Tauberbischofsheim ab und missachtete dabei offenbar die Vorfahrt eines Skodas. Die aus Lauda kommende Skoda-Fahrerin wollte in diesem Moment von der Bundesstraße nach links auf die Autobahn abbiegen. Bei der Kollision wurde sie leicht verletzt.

sre/PD Heilbronn

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..