Dienstag, 19.06.2018

Opa rettet Enkel und stirbt im eisigen Wasser

Unglück beim Eislaufen

Creglingen Donnerstag, 01.03.2018 - 08:56 Uhr

Auf einem zugefrorenen See bei Creglingen (Main-Tauber-Kreis) ist ein Großvater beim Versuch der Rettung seines Enkels selbst eingebrochen und ums Leben gekommen.

 Das Unglück ereignete sich am Dienstagnachmittag, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der achtjährige Junge war beim Schlittschuhfahren durchs Eis gekracht, gelangte aber durch die Hilfe des Großvaters wieder an Land. Der 79-Jährige konnte sich aus eigener Kraft aber nicht mehr aus dem Wasser hieven. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen nach der Bergung starb der alte Mann noch an der Unglücksstelle. Wie die Polizei weiter berichtete, soll der Großvater am See selbst geprüft haben, ob die Eisdecke dick genug sei, bevor er seinem Enkel die verhängnisvolle Erlaubnis zum Schlittschuhfahren gab.

dpa

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..