Mittwoch, 23.05.2018

Zu schnell eingeparkt: Auto prallt gegen Betonpfosten

Polizei Heilbronn

Wertheim Donnerstag, 15.02.2018 - 09:34 Uhr

Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am Mittwochabend auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Wertheim ereignet hat.

Ein 19-Jähriger wollte gegen 22 Uhr in eine der Parkbuchten eines Einkaufsmarktes in der Bismarckstraße einfahren und fuhr hier offensichtlich mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit. Dies hatte zur Folge, dass er zu weit nach rechts kam und mit seinem Fahrzeug gegen einen Betonpfosten prallte. Dem Zufall ist es zu verdanken, dass sich zu diesem Zeitpunkt keine Fußgänger in diesem Bereich befanden; es wurde niemand verletzt.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Wertheim. Obwohl er mit seinem Fahrzeug während der Fahrt auf der Landstraße 2310 den LKW eines 29-Jährigen gestreift hatte, ist ein Unbekannter am Mittwoch, gegen 10:00 Uhr, einfach weitergefahren. Der 29-jährige LKW-Fahrer war aus Richtung Grünenwört kommend in Fahrtrichtung Mondfeld unterwegs, als der Unbekannte im Gegenverkehr das Rechtsfahrgebot nicht konsequent einhielt und teilweise auf seine Fahrspur kam. Offenbar handelte es sich bei dem Fahrzeug des Unbekannten um einen schwarzen Pkw Kombi. Durch den Unfall müsste dieser am linken Außenspiegel beschädigt sein. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 09342 98890 beim Polizeirevier Wertheim entgegengenommen.

bak/Polizei Heilbronn

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..