Freitag, 25.05.2018

Falsche Spenden für Zirkus gesammelt

Polizei Heilbronn

Wertheim Montag, 12.02.2018 - 14:15 Uhr

Am Sonntagmittag ging ein zunächst Unbekannter in Wertheim von Tür zu Tür und sammelte Spenden für einen angeblich in Marktheidenfeld gastierenden Zirkus.

In einem bereits veröffentlichten Artikel der Main-Echo Zeitung vom 13.01.2018 wurde durch den Zirkus daraufhin gewiesen, dass dieser keine Sammler für Geldspenden entsendet und sich von diesen Sammlern distanziert. Die alarmierte Wertheimer Polizei konnte den Mann im Bereich der Kirche antreffen und kontrollieren. Gegen den 55-jährigen "Spendensammler" wird nun wegen Betrugsverdachts ermittelt.

Anhänger verliert Ladung, Zeugenaufruf

Wertheim. Ein 46-Jähriger fuhr mit seinem Pkw, an dem sich ein Anhänger befand, am Samstag gegen 11 Uhr von Eichel kommend in Richtung Wertheim. Etwa auf Höhe der Schleuse verlor der Anhänger Teile seiner Ladung, wodurch ein Audi A 4 beschädigt wurde. Ein anderes Fahrzeug, das in entgegengesetzter Richtung unterwegs war, bekam ein Kissen auf die Frontscheibe. Da der Fahrer nicht anhielt, geht die Polizei davon aus, dass an diesem PKW nichts beschädigt wurde. Dessen Fahrer und andere Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Wertheim unter 09342 9189-0 zu melden.

juh/Polizei Heilbronn

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..