Mittwoch, 19.09.2018

Wertheim - Gebäudewand an Rotkreuzklinik besprüht

Polizei Heilbronn für den Main-Tauber-Kreis

Wertheim Samstag, 25.02.2017 - 10:38 Uhr

Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag besprühten Unbekannte die Betonwand an der Ostseite des Klinikgebäudes mit roter Farbe.

Die Polizei Wertheim bittet Hinweisgeber, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen machten, sich unter Tel. 09342/9189-0 zu melden.

Lauda-Königshofen - mehrere Pkw beschädigt

Vermutlich Heimkehrer vom Lumpenball zogen in den frühen Freitagmorgenstunden durch Lauda. In der Flurstraße traten diese mutwillig an fünf dort geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel ab. Zu weiteren beschädigten Fahrzeugen kam es in der Kaiser-Ludwig-Straße und in der Tauberstraße. Hier wurden an dort abgestellten Fahrzeugen die Seitenscheiben mit den jeweiligen Standfüssen eines Verkehrsschildes sowie eines Bauzaunes eingeschlagen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sowie der Polizeiposten Lauda-Königshofen bitten Zeugen, welche die Vorfälle beobachtet haben, sich bei der Dienststelle unter Tel. 09341/810 oder 09343/6213-0 zu melden.

Igersheim - Autos aufgebrochen und Fahrzeugteile entwendet

Von Donnerstag auf Freitag, in der Zeit zwischen 20.00 Uhr und 06.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in fünf Fahrzeuge der Marke BMW ein und entwendeten hochwertige Fahrzeugteile. In der Breite-Egert-Straße wurde an drei BMW und in der Straße "Ob den Tannen" sowie im Kirchbergring an je einem BMW jeweils die hintere Dreiecksscheibe aufgehebelt, um in den Innenraum zu gelangen. Entwendet wurden die fest eingebauten Navigationsgeräte und die Multifunktionslenkräder. Der Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Bad Mergentheim bittet Zeugen, welche die Vorfälle beobachtet haben, sich bei der Dienststelle unter Tel. 07931/5499-0 zu melden.

Niederstetten - Drei Pkw-Lenker unter Alkoholeinfluss unterwegs

Am frühen Samstagmorgen bemerkte eine Streife des Polizeirevieres Bad Mergentheim wie drei Pkw zeitgleich hintereinander auf den Parkplatz des Netto-Marktes in Niederstetten fuhren. Die Fahrzeuglenker wurden jeweils einer Kontrolle unterzogen. Beim Kontrollgespräch stellten die Beamten bei allen dreien Alkoholgeruch fest. Die Alkoholüberprüfungen ergaben bei einem 21jährigen Opelfahrer 1,06 Promille, bei dem zweiten Opelfahrer, ein 22jähriger, 1,36 Promille. Beim dritten Fahrzeuglenker einem 22jährigen BMW-Fahrer ergab die Überprüfung 0,76 Promille. Das Trio erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Polizei Heilbronn für den Main-Tauber-Kreis
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..