Montag, 24.09.2018

Leichtsinniges Überholmanöver - junge Frau stirbt bei Verkehrsunfall

Polizei Heilbronn

Boxberg Sonntag, 03.07.2016 - 09:50 Uhr

Der 18-jährige Lenker eines Daimler-Benz war von Schweigern in Richtung Boxberg unterwegs und überholte dabei mehrere Fahrzeuge.


Junge Frau bei Verkehrsunfall tödlich verletzt - fünf Schwerverletzte

Main-Tauber-Kreis Boxberg: Heilbronn (ots) - Am Sonntag, kurz nach Mitternacht, ereignete sich auf der Bundesstraße 292 bei Boxberg ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 22-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb.

Der 18-jährige Lenker eines Daimler-Benz war von Schweigern in Richtung Boxberg unterwegs und überholte dabei mehrere Fahrzeuge. Obwohl ihm ein VW Golf entgegenkam, brach er den Überholvorgang nicht ab. Am Ortseingang von Boxberg kam es dann zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Daimler und dem Golf. Dabei erlitt die Beifahrerin in dem Golf tödliche Verletzungen. Die 22-jährige Lenkerin des Golfs sowie alle vier Insassen in dem Daimler im Alter von jeweils 18 Jahren wurden so schwer verletzt, dass sie in die Krankenhäuser in Buchen, Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim eingeliefert werden mussten.

An dem Golf und dem Daimler entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils 8 000 Euro. Neben der Polizei waren der Rettungsdienst mit zehn Fahrzeugen, drei Notärzten und 18 Helfern sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Boxberg und Schweigern mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften am Unfallort. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße bis gegen 02.45 Uhr voll gesperrt werden.
Polizei Heilbronn
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..