Montag, 19.11.2018

BMW rammt Bagger

Polizei Würzburg

Rottendorf, Lkr. Würzburg Mittwoch, 07.11.2018 - 13:43 Uhr

Am Dienstagabend ist ein BMW-Fahrer in Rottendorf ungebremst auf einen Bagger aufgefahren.

Am Dienstagabend kam es auf der zweispurigen Bundesstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Bagger.

Gegen 19.45 Uhr fuhr der Fahrer eines BMWs auf Höhe Rottendorf ungebremst von hinten auf den vor ihm in Fahrtrichtung Kitzingen fahrenden Bagger auf. Der 27-jährige Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Der Bagger war mit den gesetzlich vorgeschriebenen Beleuchtungseinrichtungen ausgestattet gewesen. Eine gelbe Rundumleuchte wurde bei dem Aufprall jedoch zerstört.

Die die Polizeiinspektion Würzburg-Land bittet unter Tel. 0931/457-1630 eventuelle Zeugen darum mitzuteilen, ob die blinkende Rundumleuchte kurz vor dem Unfall in Betrieb war.

VW angefahren

Rottendorf, Lkr. Würzburg: In der S.Oliver-Straße wurde im Laufe des Dienstags ein silberner VW-Golf an der linken hinteren Fahrzeugseite angefahren. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Vom Verursacher ist nichts bekannt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

Auffahrunfall mit Verletzten

Thüngersheim, Lkr. Würzburg: Am späten Dienstagnachmittag kam auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Karlstadt zu einem Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen.

Der Fahrer eines BMW musste verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer eines VW-Golfs konnte aufgrund einer Vollbremsung noch hinter dem BMW zum Stehen kommen, wurde aber dann durch einen nachfolgenden Ford Focus auf den ebenfalls stehenden BMW geschoben.

Der Fahrer des Fords wurde durch den aufgehenden Airbag leicht an der Hand verletzt. Die beiden anderen Fahrzeugführer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 14000 Euro. Die Unfallstelle konnte nach kurzer Zeit wieder geräumt werden, sodass es zu keinen größeren Stauungen kam.

Renault angefahren

Waldbüttelbrunn, Lkr. Würzburg: In der Andreas-Bauer-Straße ist am Dienstagvormittag ein silberner Renault Kangoo, vermutlich von einem Lkw, an der rechten hinteren Fahrzeugseite angefahren worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Vom Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

Quelle: Polizei Würzburg/mho

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..