Montag, 25.03.2019

Nicht ihr Tag: Frau hat Pech bei Pannenfolge

Polizei Karlstadt

Karlstadt
Kommentieren

Am Donnerstag parkte gegen 10.45 Uhr eine 68-jährige Frau mit ihrem VW Golf auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Hammersteig in Karlstadt rückwärts aus einer Parkbucht aus.

Beim Anfahren fiel der Frau auf, dass die Fahrertür nicht richtig geschlossen war. Deshalb hielt die Dame kurz an und öffnete die Tür, wobei ihr Geldbeutel aus dem Fahrzeug auf den Boden fiel. Die Frau stieg deshalb aus dem Auto aus um den Geldbeutel aufzuheben. Da sie offensichtlich vergessen hatte die Handbremse anzuziehen rollte ihr Auto weiter und stieß sie mit der Innenseite der geöffneten Fahrertür um. Ihr Auto überrollte dann mit einem Vorderreifen ihren rechten Fuß und stieß noch leicht gegen ein gegenüber geparktes Fahrzeug. Glücklicherweise wurde die Frau an dem Bein nur leicht verletzt und konnte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000.- Euro.

Betrunkener Autofahrer

Zellingen. Bei der Kontrolle einer 26-jährigen Autofahrers in Zellingen stellten die Beamten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 01.00 Uhr fest, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab dann auch einen Wert von 1,82 Promille. Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Polizei Karlstadt/red

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!