Donnerstag, 17.01.2019

Ladendieb in Gemünden erwischt

Polizei Gemünden

Gemünden
Kommentieren

Am Donnerstagabend wurde ein Mann beim Stehlen von Bierdosen erwischt.

Am Donnerstagabend, gegen 19.55 Uhr, wurde ein Kunde in einem Lebensmittelmarkt in der Weißensteinstraße dabei beobachtet, wie er 3 Flaschen Premium Bier im Wert von ca. 5,- Euro aus dem Regal nahm und trank. Beim Verlassen des Marktes zahlte er jedoch nur ein weiteres Bier. Der Ladendieb wurde der Polizei übergeben und Anzeige wegen Ladendiebstahl erstattet. Bei der Anzeigenaufnahme hatte der Beschuldigte einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille.

Wildunfälle

Gemünden. Am Donnerstagmorgen, gegen 05.00 Uhr, befuhr ein 61-jähriger Autofahrer die Kreisstraße MSP 11 von Hofstetten in Richtung Steinbach. Dabei querte ein Reh die Fahrbahn und wurde von seinem Pkw Opel Corsa erfasst. Da das Wild in den angrenzenden Wald flüchtete, wurde der Jagdpächter zwecks Nachsuche verständigt. Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 300,- Euro geschätzt.

Fellen. Gegen 05.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MSP 18 ein weiterer Wildunfall. Ein 42-jähriger Autofahrer fuhr von Fellen in Richtung Rengersbrunn. Ca. 100 m vor dem Ortsschild erfasste er ein Reh, welches die Straße querte. Da das vermutlich verletzte Tier flüchtete, wurde auch hier der Jagdpächter verständigt. Am Pkw BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300,- Euro.

Polizei Gemünden

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!