Montag, 10.12.2018

Auto verkratzt

Polizei Gemünden

Rieneck
Kommentieren
Fotograf: Symbolbild/Polizei Aschaffenburg  | Datum: 02.11.2011

Im Zeitraum vom Samstagabend bis Sonntagmorgen wurde ein im Schneckenweg geparkter VW Polo an der Fahrer- und der hinteren Türe verkratzt. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Wer hat etwas beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Alkoholisierter Autofahrer

Gemünden. Am Freitag kurz vor Mitternacht wurde in der Schönauer Straße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei wurde bei einem 69-jährigen Autofahrer Alkoholgeruch festgestellt. Da ein Alkotest einen Wert von über 1,2 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Sattelzugfahrer war zu schnell unterwegs

Gemünden. Am Freitagmorgen wurde auf der B 26 eine Schwerlastkontrolle durchgeführt. Hierbei wurde der 31-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine kontrolliert. Beim Auslesen des Kontrollgerätes wurden mehrere Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Da der Fahrer seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe der zu erwartenden Geldbuße (108,50 Euro) erhoben.

Verkehrsunfall

Gemünden-Schaippach. Am Freitagmorgen kam es in der Ortsdurchfahrt zu einem Verkehrsunfall. Gegen 10.15 Uhr parkte ein Lkw in der Rienecker Straße in Fahrtrichtung Rieneck. Der Fahrer eines Lkw musste aufgrund von Gegenverkehr hinter diesem Lkw anhalten. Zur gleichen Zeit wollte sich ein 68-jähriger Autofahrer von der Bushaltestelle kommend vor dem wartenden Lkw einreihen. Als beide gleichzeitig anfuhren, kam es zur seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.

mm/Polizei Gemünden

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!