Sonntag, 16.12.2018

Mann stürzt bei Abrissarbeiten in Wiesenfeld ab

Wiesenfeld
Kommentieren

Schwere Verletzungen hatte sich ein 55-jähriger Mann am Samstag beim privaten Abriss einer Scheune in Wiesenfeld (Kreis Main-Spessart) zugezogen, als er durch ein morsche Decke brach und abstürzte.

Schwere Verletzungen zog sich ein 55-jähriger Mann am Samstag, dem 01.12.2018 beim privaten Abriss einer Scheune in Wiesenfeld zu. Der Mann wollte im ehemaligen Zwischenboden der Scheune die Decke abtragen und stürzte hierbei durch die morsche Zwischenbodenabdeckung drei Meter in die Tiefe. Er zog sich durch den Sturz schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Würzburg gebracht.

dc/Meldung der Polizei Karlstadt

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!