Montag, 24.09.2018

Missachtung der Vorfahrt - 10.000 Euro Schaden

Polizei Gemünden

Gemünden a.Main Mittwoch, 12.09.2018 - 12:05 Uhr

Am Dienstagvormittag, um 10.45 Uhr, wollte ein 88-jähriger Rentner aus einer Grundstücksausfahrt auf die Langenprozeltener Straße einfahren.

Hierbei übersah er eine 91-jährige Autofahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Fahrrad entwendet

Gemünden. Am vergangenen Samstag stellte eine 26-jährige Frau ihr Fahrrad am Bahnhof in einem Fahrradständer ab. Das schwarze Rad der Marke KTM hatte sie angekettet. Bei ihrer Rückkehr am Montagmorgen stellte sie fest, dass das angekettete Rad im Zeitwert von cirka 150 Euro entwendet worden war. Hinweise erbittet die Polizei Gemünden, Tel. 09351/97410.

Unfall beim Ausparken

Burgsinn. Am Dienstag kam es in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 12.00 Uhr stand ein 79-jähriger Rentner mit seinem Opel auf einem Parkplatz neben der Fahrbahn. Hinter seinem Fahrzeug parkte ein Skoda im Halteverbot. Beim Wegfahren setzte er sein Auto zurück und stieß hierbei gegen das geparkte Fahrzeug. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von cirka 3000 Euro.

Unfall nicht zeitnah mitgeteilt - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Gemünden. Im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagmorgen hatte ein 33-jähriger Autofahrer seinen VW in Langenprozelten, gegenüber der Sparkasse, am Straßenrand abgestellt. Am Morgen stellte er einen Unfallschaden an seinem Auto fest.

Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten in der Nähe des Unfallortes ein Wagen mit frischen Unfallspuren auf. Bei der Befragung der 18-jährigen Fahrzeugbesitzerin gab diese den am VW verursachten Schaden zu. Sie hatte zwischenzeitlich selbst versucht, den Halter ausfindig zu machen. Da sie den Unfall aber nicht bei der Polizei gemeldet hat wird gegen sie wegen Fahrerflucht ermittelt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

jst/Polizei Gemünden

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..