Freitag, 16.11.2018

Fahrzeugberührung im Begegnungsverkehr

Polizei Karlstadt

Wiesenfeld Samstag, 01.09.2018 - 09:14 Uhr

Am Freitag befuhr gegen 09:55 Uhr in Wiesenfeld eine 34-jährige Lkw-Fahrerin mit einem Sattelzug die Ortsdurchgangstraße in Richtung Karlstadt.

In der engen Kurve an der Hausener Str. ragte der Sattelauflieger auf die Gegenfahrbahn und streifte dort den entgegenkommenden Kleinbus eines 30-jährigen Mannes. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1700.- Euro.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Reuchelheim

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde bei der Kontrolle eines 39-jährigen Autofahrers zwischen Müdesheim und Reuchelheim von den Beamten festgestellt, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 0,56 Promille. Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden, auf ihn kommen ein Bußgeldbescheid und ein Fahrverbot zu.

Verkehrsunfallfluchten
Retzbach & Karlstadt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Oberen Hauptstraße in Retzbach ein geparkter brauner Pkw Dacia durch ein anderes Fahrzeug gestreift. An dem Dacia wurde dabei die vordere linke Fahrzeugecke beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 2000.- Euro zu kümmern.

Am Freitag wurde im Zeitraum von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr ein grauer Pkw Mercedes, der auf dem Parkplatz Mainkaistraße an der unteren Stadtmauer in Karlstadt geparkt war, durch ein anderes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange beschädigt. Auch hier entfernte sich der Verursacher ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500.- Euro zu kümmern.

Rasensprenger beschädigt
Eußenheim

Wie nachträglich gemeldet wurden bereits am Samstag, 25.08.2018 zwischen 00:00 und 03:00 Uhr am Sportplatz in Eußenheim zwei automatische Rasensprenger, welche regulär im Boden versenkt sind und nur zu fest eingestellten Zeiten aktiv werden, herausgerissen. An der Anlage entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 600.- Euro.

Die Polizei Karlstadt bittet um Hinweise zu den Unfallfluchten und der Sachbeschädigung unter Tel.: 09353/97410.

vd/Polizei Karlstadt

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..