Mittwoch, 19.12.2018

Karlstadt: Im Kreisverkehr gestürzt - zwei Jugendliche verletzt

Karlstadt
Kommentieren

Zwei junge Frauen sind am Montagabend in Karlstadt von einem Leichtkraftrad gestürzt. Sie zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Am Montagabend war eine 16-Jährige mit ihrem Leichtkraftrad auf der Bundesstraße von Eußenheim in Richtung Karlstadt unterwegs. Auf der Honda saß auch noch eine 15-jährige Mitfahrerin. Kurz nach dem Ortsbeginn Karlstadt fuhr die 16-Jährige in den Kreisverkehr ein und wollte diesen wieder geradeaus in Richtung Altstadt verlassen. Noch im Kreisverkehr verlor sie die Gewalt über das Zweirad und es kam zum Sturz. Dabei wurden die beiden Jugendlichen leicht verletzt; am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von einigen hundert Euro.

 

Fahrzeug angefahren - Verursacher ist flüchtig

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart. Am Wochenende ist in der Johannes-Drach-Straße ein VW-Bus angefahren worden. Das Fahrzeug war von Freitagvormittag bis Sonntagmittag dort abgestellt. An dem silbernen Bus entstand an der rechten hinteren Seite ein Schaden von über 1.500 Euro. Bei dem verursachenden Fahrzeug dürfte es sich aufgrund des Schadenbildes um ein größeres Fahrzeug, eventuell einen Transporter oder einen Lkw, gehandelt haben.

Hinweise bitte unter Telefon 09353/9741-0 an die Polizei Karlstadt.

 

mci/Quelle: Polizei Karlstadt

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!