Dienstag, 18.12.2018

Mähdrescher streift Auto - 80-Jähriger flüchtet

Gräfendorf
Kommentieren

Am Mittwochabend, gegen 19 Uhr, ist ein 26-jähriger Autofahrer die Kreisstraße MSP 17 von Michelau in Richtung Gräfendorf gefahren. Im Kurvenbereich, kurz nach der Unterführung, ist ihm ein Mähdrescher begegnet.

Dieser streifte das Heck seines BMW. Der Fahrer des Mähdreschers fuhr ohne anzuhalten weiter bis zu seinem Grundstück in Michelau.

Der Geschädigte wendete sein Fahrzeug, fuhr dem Mähdrescher hinterher und machte den Fahrer auf seinen Schaden am Fahrzeug aufmerksam. Da sich dieser allerdings zu Fuß entfernte, ohne seine Personalien zu hinterlassen, verständigte er die Polizei. Gegen den 80-jährigen Mähdrescherfahrer wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Am Pkw BMW entstand Sachschaden an der Rückleuchte und am hinteren Kotflügel. Der Sachschaden wird auf ca. 300,- Euro veranschlagt. 

 

Wassertank entwendet

 

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart

Am Mittwochmorgen, im Zeitraum von 05.30 bis 06.30 Uhr, wurde ein vor einem Anwesen in der Mühltorstraße abgestellter Plastik-Wassertank entwendet.

Die etwa 40 kg schwere Gitterbox mit einem braunen Plastikfuß und einem Fassungsvermögen von 1000 l war auf dem Gehweg abgestellt.

Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 100,- Euro.

 

Wer hat etwas beobachtet?

Hinweise erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

 

Polizei Gemünden/kick

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!