Samstag, 20.10.2018

Leicht erregbar: Junger Mann schreit Passanten an

Polizei Gemünden

Gemünden Donnerstag, 14.06.2018 - 12:12 Uhr

Ein 35-Jähriger, der in Gemünden (Main-Spessart-Kreis) herumschrie und mit Passanten stritt, führte dazu, dass eine Frau die Polizei alarmierte. Bis die Streife eintraf, hatte sich der Mann wieder etwas beruhigt und erklärte den Beamten, er sei leicht erregbar.

Am Mittwoch, 13.06.2018, gegen 15.30 Uhr, verständigte eine junge Frau die Polizei. Grund hierfür war das aggressive Verhalten eines Mannes, der in der Friedenstraße laut rumschrie und mit Passanten stritt. Dies war wohl so heftig, dass die junge Frau eine schlimme Auseinandersetzung befürchtete. Die kurz darauf eintreffende Streife traf dann auch den beschriebenen 35-jährigen Mann an. Dieser hatte sich inzwischen wieder etwas beruhigt und saß auf einer Bank. Er beschrieb sich selber als leicht erregbar, weswegen er des Öfteren mit anderen Menschen in Streit gerate. Sollten Passanten von dem Mann bedroht oder beleidigt worden sein, werden sie gebeten, sich mit der Polizeistation Gemünden in Verbindung zu setzen.

Grundstücksmauer gestreift und beschädigt

Gemünden a. Main, OT Hofstetten, Lkr. Main-Spessart Zum wiederholten Male wurde eine Grundstücksmauer in der Mainfährstraße in Hofstetten von einem Verkehrsteilnehmer gestreift und beschädigt. Nach Sachlage befuhren Fahrzeugführer die Mainfährstraße von der Fähre kommend in Richtung Hofstetten. Aufgrund von auf der linken Fahrbahnseite wartender Verkehrsteilnehmer mussten die Fahrzeugführer äußerst rechts fahren und blieben hierbei mir ihren Reifen an der Mauer hängen. Die Fliesen der Grundstücksmauer sind hierbei an mindestens 5 Stellen gestreift und verschoben worden. Der Sachschaden an der Mauer wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.

Geldbörse entwendet

Gemünden a. Main, OT Langenprozelten, Lkr. Main-Spessart Am vergangenen Freitag, im Zeitraum von 10.00 bis 11.30 Uhr, war eine 63-jährige Frau zunächst beim Einkaufen im tegut in der Würzburger Straße und anschließend beim Tanken an einer Tankstelle in Weyersfeld. Zuhause bemerkte sie dann das Fehlen ihrer Geldbörse mit einem kleinen Bargeldbetrag und diversen Ausweispapieren. Die Dame hatte ihre Geldbörse in ihrer Einkaufstasche aufbewahrt. Es wird von einem Diebstahl der Geldbörse ausgegangen.

Wer hat etwas beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Leicht verletzter Kradfahrer

Partenstein, Lkr. Main-Spessart Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend auf der Staatsstraße 2305 bei Partenstein.

Gegen 17.20 Uhr fuhr ein 21-jähriger Kradfahrer bergab in eine starke Linkskurve. Hierbei rutschte vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit der Hinterreifen kurz weg. Der junge Mann stürzte über den Lenker und das Krad Suzuki rutschte über die Straße.

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er wurde durch das BRK in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Partenstein kümmerte sich um eine an der Unfallstelle entstandene Ölspur.

dc/Meldungen der Polizei Gemünden

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..