Montag, 15.10.2018

Wasser vom Teich abgelassen und über tausend Fische geklaut

Polizei Gemünden

Burgsinn Montag, 11.06.2018 - 14:00 Uhr

Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmittag wurde das Wasser eines Fischteiches bei Burgsinn - direkt neben der Staatsstraße 2303 Richtung Rieneck - von einem bislang unbekannten Täter abgelassen.

 Hierzu wurde der Ablauf des Teiches geöffnet und verbreitert bzw. ausgegraben. Im Anschluss wurden insgesamt ca. 100 ausgewachsene Karpfen und ca. 1000 Jungfische aus dem Teich entnommen. Aufgrund der Spuren im hohen Gras wird davon ausgegangen, dass der Täter die Fische zunächst auf einer großen Fläche hinter dem Teich zum Abtransport gesammelt und dann weiter über den etwa 10 m langen Schotterweg neben der Staatsstraße zu einem Fahrzeug getragen hat. Ein Abtransportieren der Beute ohne ein Fahrzeug ist aufgrund der Menge nicht möglich. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt

Rollender Pkw wurde von Parkbank gestoppt

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart

Am Freitagmittag, gegen 15.00 Uhr, stellte eine 64-jährige Autofahrerin ihren Pkw BMW auf dem Parkplatz Mainlände ab. Offensichtich wurde dabei keine Handbremse angezogen und kein Gang eingelegt. Das Auto rollte später, als die Fahrerin die Örtlichkeit schon verlassen hatte, rückwärts gegen eine Parkbank und wurde von dieser gestoppt. Die Bank wurde dabei aus der Verankerung gerissen. Wäre sie nicht dagestanden, wäre das Fahrzeug vermutlich in den angrenzenden Main gerollt. Am Auto entstand Sachschaden im Bereich der hinteren Stoßstange.

 

Wildunfall

 

Karsbach, Lkr. Main-Spessart

Am Freitagmittag, gegen 13.35 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Autofahrer die Staatsstraße 2434 von der B 27 kommend Richtung Richtung Aschenroth. Kurz vor Aschenroth sprang plötzlich ein Reh aus dem hohen Gras. Der Autofahrer erwischte das Tier frontal, wodurch dieses getötet wurde. Am Pkw BMW entstand geringer Sachschaden.

 

Geparktes Auto angefahren

 

Burgsinn, Lkr. Main-Spessart

Am vergangenen Dienstag, im Zeitraum von 06.00 bis 14.00 Uhr, hatte eine 60-jährige Autofahrerin ihren grauen Pkw BMW auf dem Diska-Parkplatz abgestellt. Bei ihrer Rückkehr stellte sie mehrere Kratzer am Fahrzeugheck fest. Der Sachschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.

 

Frau beim Ladendiebstahl erwischt

 

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart

Am Samstagnachmittag wurde eine Frau beim Diebstahl in einem Lebensmittelmarkt in der Weißensteinstraße erwischt.

Die 42-jährige Frau bestellte an der Fischtheke Waren im Wert von knapp 32 Euro. Nachdem ihr das Fischpaket ausgehändigt wurde, steckte es die Frau heimlich in ihre Handtasche. An der Kasse bezahlte sie lediglich die in ihrem Einkaufskorb befindlichen Waren.

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass die Frau drei Tage zuvor schon einmal auf die gleiche Art und Weise „eingekauft“ hatte. Sie bestellte an der Fleischtheke ein Rinderfilet im Wert von knapp 10,00 Euro und verließ auch hier den Markt ohne zu bezahlen.

Gegen die Frau wird Anzeige wegen Ladendiebstahl erstattet.

 

Vorfahrt missachtet

Rieneck, Lkr. Main-Spessart

Am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, wollte eine 50-Jährige Autofahrerin von einer Nebenstraße auf die Ortsdurchfahrt (Hauptstraße) einbiegen. Sie hatte dabei die Vorfahrt zu beachten. Beim Einbiegen übersah sie einen Sattelzug und touchierte diesen an der Hinterachse. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2300 Euro. Der Pkw Opel der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Polizei Gemünden

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..