Montag, 24.09.2018

Rollerfahrer bei Zusammenstoß in Zellingen leicht verletzt

Polizei Karlstadt

Zellingen Samstag, 09.06.2018 - 08:54 Uhr

Ein 78 Jahre alter Rollerfahrer ist am Freitagabend in Zellingen (Kreis Main-Spessart) angefahren und verletzt worden.

Zellingen/Lkr. Main-Spessart. Eine 20-jährige Autofahrerin übersah am Freitag gegen 13:00 Uhr im Kreisverkehr der Staatsstraße 2299 einen 78-jährigen Rollerfahrer. Die Dame war von Billingshausen kommend in den Kreisverkehr eingefahren und es kam in der Folge zum Zusammenstoß, mit dem schon im Kreisverkehr fahrenden Zweiradfahrer. Dieser stürzte, zog sich aber glücklicherweise nur Schürfwunden zu und konnte das Krankenhaus Lohr bereits wieder verlassen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf zirka 6.000 Euro. Da die junge Verkehrsteilnehmerin die Vorfahrt missachtete, wurde ein Verfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Karlstadt/Lkr. Main-Spessart. Bei einer 19-jährigen Pkw-Fahrerin aus dem Raum Karlstadt, wurde am späten Freitagabend eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass die Dame unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Nach einer Blutentnahme, erwartet sie nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Ihre Weiterfahrt wurde untersagt.

dc/Meldungen der Polizei Karlstadt

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..