Donnerstag, 13.12.2018

Polizisten stellen 22 Marihuana-Pflanzen sicher

Zellingen
Kommentieren

Wegen eines anderen Einsatzes waren die Polizisten in Zellingen vor Ort: Weil ihnen ein deutlicher Geruch von Marihuana auffiel, kamen die Beamten einer Marihuana-Pflanzenzucht auf die Schliche.

Im Rahmen eines anderweitigen Einsatzes fiel den Beamten der Polizei am Dienstag gegen 12 Uhr in der Erthalstraße in Zellingen deutlicher Marihuana Geruch auf, der wohl aus einem gekippten Kellerfenster auf die Straße wehte.

Die Beamten konnten bei einer deshalb durchgeführten Durchsuchung in dem Keller dann eine Pflanzenaufzuchtanlage mit Heizmodul und Abzugsanlagen finden, in welcher 22 bis zu zwei Meter große Marihuana Pflanzen wuchsen. Die Pflanzen wurden sichergestellt, auf den Hobbygärtner kommt eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Rädersatz von Sprinter entwendet

Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart: In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden von einem nicht zugelassenen Kleintransporter, der auf dem Abstellplatz eines Autohändlers an der Würzburger Str. neben den Feuerwehrhallen abgestellt war alle vier Räder, Alufelgen mit Reifen, entwendet. Das Fahrzeug wurde von dem Dieb auf Pflastersteine aufgebockt. Der Beuteschaden beträgt ca. 200.- Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Diebstahl unter Tel.: 09353/97410.

sre/Polizeiinspektion Karlstadt

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!