Montag, 22.04.2019

Auf dem Bürgerfest zu tief ins Glas geschaut

Karlstadt
Kommentieren

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde durch eine aufmerksame Mitbürgerin eine stark alkoholisierte Person, die gerade dabei war in ein Fahrzeug zu steigen, mitgeteilt.

 Der Verkehrsteilnehmer parkte sein Fahrzeug dann um und konnte in einer Parkbucht, vor der Stadthalle, einer Kontrolle unterzogen werden. Der Anfangsverdacht wurde durch eine freiwillig abgegebene Atemalkoholanalyse, mit einem stolzen Wert von 2,04 Promille, bestätigt. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und eine Blutentnahme auf der Dienststelle durchgeführt. Den Führerschein konnte er somit auch direkt abgeben. Es erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.  Polizei Karlstadt/mkl
 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!