Sonntag, 21.10.2018

Frontlader verliert Schaufel

Polizei Gemünden

Burgsinn Mittwoch, 09.05.2018 - 10:59 Uhr

Am Dienstagmorgen hat ein Traktorfahrer in Burgsinn seine Schaufel verloren. Eine entgegenkommende Autofahrerin bemerkte dies und bremste. Eine nachfahrende Autofahrerin erkannte die Situation jedoch zu spät.

Am Dienstagmorgen, gegen 09.00 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Traktor die Fellener Straße ortseinwärts. Zur gleichen Zeit kam ihm eine 39-jährige Frau mit ihrem Pkw Ford entgegen. Die Frau bemerkte, dass sich die 211 kg schwere Frontladerschaufel des Traktors langsam löste. Die Schaufel fiel auch gleich aus ca. 3 Metern Höhe zu Boden und überschlug sich mehrfach auf der Fahrbahn. Dabei geriet die Schaufel auf die Fahrerseite der 39-Jährigen, weshalb sie eine Sofortbremsung einleiten musste. Allerdings konnte die Frau die drohende Gefahr so rechtzeitig erkennen, dass sie unbeschadet vor der Schaufel anhalten konnte. Eine nachfolgende 45jährige Autofahrerin erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr mit ihrem Pkw Renault leicht auf den Ford auf. Bei dem Unfall wurden auch die Fahrbahn der Staatsstraße sowie Pflastersteine des Gehweges beschädigt. Hierbei wurden tiefe Schlagmarken in die Fahrbahndecke geschlagen. Wie durch ein Wunder wurde dabei niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Als Ursache konnte bislang kein technischer Defekt festgestellt werden. Vermutlich wurde die Verriegelung nicht korrekt arretiert.

Geldbörse entwendet

Gemünden. Am Dienstagvormittag, gegen 11.45 Uhr, war eine 75-jährige Frau beim Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt in der Würzburger Straße. An der Kasse bezahlte sie ihren Einkauf mit ihrer Geldkarte. Den Geldbeutel legte sie anschließend auf die Ablage seitlich vom Verkaufsband. Als sie mit ihrem Einkaufswagen auf dem Weg zu ihrem Pkw war, stellte sie das Fehlen ihrer Geldbörse mit. Eine sofortige Absuche im Markt verlief ergebnislos. Sie zeigte daraufhin den Diebstahl bei der Polizei an.

Am Abend, gegen 20.30 Uhr, wurde die Geldbörse dann auf einem Parkplatz zwischen Gemünden und Schönau im Gras liegend aufgefunden. Der Dieb hatte das Bargeld entnommen, die Ausweise und Dokumente hingegen waren vollständig.

Zeugen, die im Einkaufsmarkt evtl. etwas beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410, zu melden.

Wildunfälle

Rieneck. Am Dienstagabend befuhr ein 59-jähriger Porsche-Fahrer die Staatsstraße 2303. Zwischen Rieneck und Burgsinn rannte ein Wildschwein auf die Straße und stieß gegen das rechte Hinterrad des Porsche. Das Wild wurde bei dem Unfall getötet. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 250,- Euro.

Gräfendorf. Am Dienstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Autofahrer die Kreisstraße MSP 17 von Burgsinn in Richtung Gräfendorf. Dabei erfasste er mit seinem Pkw Skoda ein die Straße querendes Reh, welches getötet wurde. Der Schaden am Auto wird auf ca. 1500,- Euro geschätzt.

bak/Polizei Gemünden

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..