Samstag, 23.06.2018

Unbekannter fährt Auto an und flüchtet

Polizei Gemünden

Gemünden Dienstag, 02.01.2018 - 12:00 Uhr

Ein unbekannter Fahrer hat zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen einen grauen Seat in Gemünden angefahren. Die Polizei sucht nun ein schwarzes Auto mit defektem Rücklicht.

Im Zeitraum vom 30.12.17, 18.00 Uhr, bis 31.12.17, 08.30 Uhr, wurde ein grauer Pkw Seat Aleta, der im Neubergring am rechten Fahrbahnrand geparkt war, vom Fahrer eines schwarzlackierten Fahrzeugs angefahren und an der linken Fahrzeugseite beschädigt. An der Unfallstelle konnten Reste eines Rücklichtes bzw. Rückfahrscheinwerfer gesichert werden. Je nach Fahrtrichtung des Unfallverursachers dürfte an seinem schwarzen Pkw entweder rechts oder links die hintere Beleuchtungseinrichtung beschädigt sein. Die Polizei Gemünden bittet um Hinweise auf den Unfallflüchtigen unter Tel. 09351/9741-0.


Bei Schnee von der Fahrbahn abgekommen

Rieneck. Am Freitagabend, 20.30 Uhr, befuhr eine 20jährige Frau mit ihrem Opel Corsa den Rotenberg in Richtung Schellhof. Auf schneebedeckter Fahrbahn kam sie bergabwärts in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen die Schutzmauer des Fließenbachs. Die Fahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. An ihrem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 3.000 EUR. Der Schaden an der Schutzmauer dürfte sich auf ca. 500 EUR belaufen.

Wildunfall

Gemünden-Schönau. Heute Morgen, 05.45 Uhr, war der 32jährige Fahrer eines Pkw Skoda auf der Staatsstraße 2303 in Richtung Gemünden unterwegs. Kurz vor Schönau kreuzte ein Reh seine Fahrbahn, welches vom Pkw erfasst wurde und durch den Aufprall verendete. Am Pkw Skoda entstand Sachschaden von ca. 1.000 EUR.

bak/Polizei Gemünden

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..