Dienstag, 25.09.2018

Autofahrer landet im Holzschuppen

Polizei Gemünden

Aura i. Sinngrund Dienstag, 24.01.2017 - 15:22 Uhr

Glück im Unglück hatte am Montagmorgen ein Autofahrer, der im Ortsbereich von Aura in einer Kurve von der Straße abkam und in einem Holzschuppen zum Stehen kam. Der 83jährige Mann fuhr gegen 9 Uhr in der Siedlungsstraße los.

Nach ca. 200 Metern kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchbrach zunächst mit seinem Pkw die Gartenmauer eines Privatgrundstücks und anschließend die Außenwand eines Holzschuppens, bevor er im dortigen Gartenbereich zum Stehen kam. Der Senior wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Er wurde durch das BRK in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw Seat Ibiza entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro. Der Schaden an der Gartenmauer und am Holzschuppen wird auf ca. 3000,- Euro geschätzt.


Wer vermisst seinen Autoschlüssel?

Gemünden a. Main, OT Adelsberg, Lkr. Main-Spessart Am Sonntagmorgen wurde im Hofraum eines Anwesens im Hahnweg ein Schlüsselbund aufgefunden. Am Schlüsselbund hängen ein Mercedes-Schlüssel, sowie 10 Schlüssel für Sicherheitsschlösser und 3 kleine Schlüssel. Der Besitzer kann sich mit der Polizei bzw. dem Fundamt der Stadt Gemünden in Verbindung setzen.


Überfahrenes Reh übersehen

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart Am Dienstagmorgen, gegen 05.25 Uhr, wurde auf der B 26 von Lohr Richtung Gemünden, kurz vor der Abzweigung nach Ruppertshütten, offensichtlich ein Reh angefahren bzw. überfahren. Dies hatte der bislang unbekannte Fahrzeugführer jedoch nicht bei der Polizei gemeldet.
Zwei wenig später nachfolgende Autofahrer, ein 25-jähriger Mann sowie eine 46-jährige Frau, erkannten dies zu spät und fuhren nacheinander über das Hindernis auf der Fahrbahn.
An den Autos entstand augenscheinlich kein Sachschaden.


Originalmeldungen der Polizei Gemünden
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..