Mittwoch, 16.01.2019

Fahrer in Esselbach mit 1,68 Promille unterwegs

Polizeiinspektion Marktheidenfeld

Marktheidenfeld
Kommentieren

Mit 1,68 Promille ist am Mittwoch ein Autofahrer in der Esselbacher Dorfstraße unterwegs gewesen. Die Weiterfahrt wurde von der Polizei untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde der 49-jährige Mann gegen 10:50 Uhr angehalten. Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Nach einem Atemalkoholtest wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Marktheidenfeld. Im Zuge von Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein Autofahrer ohne Fahrerlaubnis regelmäßig mit seinem Wagen zur Arbeit fährt. Nachdem im Dezember im Auftrag der Polizei ein Mercedes E-Klasse abgeschleppt werden musste, da das Fahrzeug verkehrsgefährdend abgestellt wurde, ergaben nun Recherchen zum Halter, dass diesem rechtskräftig die Fahrerlaubnis entzogen wurde, er aber trotzdem mit seinem Wagen weiterhin unterwegs war. Somit erfolgt Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Unfallflucht nach Spiegelberührung

Birkenfeld. 300 € Schaden entstanden am Montag, gegen 07:20 Uhr, nach einer Spiegelberührung an einem Ford Transit. Die 20-jährige Fahrerin eines Ford Transit befuhr die Staatsstraße 2299 von Marktheidenfeld kommend in Richtung Zellingen. Etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang von Billingshausen kam ihr ein unbekannter Fahrer entgegen, wobei es zur Berührung der jeweiligen Außenspiegel kam. Dieser setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort in Richtung Billingshausen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Polizeiinspektion Marktheidenfeld

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!