Montag, 10.12.2018

Fahrt endet im Acker

Marktheidenfeld
Kommentieren

Am Donnerstagmorgen endete die Fahrt einer 23-jährigen Autofahrerin ungewollt in einem Acker.

Die Frau befuhr die Kreisstraße MSP 36 von Erlenbach in Richtung Lengfurt. Auf Höhe des Zementwerks sah sie einen verkehrsbedingt wartenden Wagen. Da sie diesen zu spät wahrgenommen hatte und vermutlich nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, wich sie nach rechts in einen angrenzenden Acker aus. Hierbei überfuhr sie einen Leitpfosten. Die Frau wurde nicht verletzt, aber ihr Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro.

Müllfahrzeug gestreift
Roden, Ortsteil Ansbach

4000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag, gegen 12:15 Uhr, an einem Müllfahrzeug. Als ein Müllfahrzeugführer dabei war, Mülltonnen in der Waldzeller Straße zu leeren, fuhr eine Autofahrerin links an dem haltenden Lkw vorbei. Dabei scherte sie zu früh wieder ein und streifte das Müllfahrzeug vorne links.

Wasserhäuschen beschmiert
Erlenbach

Mit dem Tag „24“ wurde ein Wasserhäuschen „Am Weiler“ besprüht. In der Zeit vom 21.11.18 bis Mittwoch besprühte ein unbekannter Täter mittels silberfarbener Farbe eine Wand des Wasserhäuschens. Es wurden in der letzten Zeit bereits mehrere gleiche Tags auch in Marktheidenfeld angebracht. Die Polizei Marktheidenfeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09391/9841-0.

vd/Polizei Marktheidenfeld

 

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!