Freitag, 16.11.2018

Autofahrer schlägt Lkw-Fahrer mit Faust ins Gesicht

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld, OT Glasofen Mittwoch, 07.11.2018 - 14:10 Uhr

Am Dienstagmorgen ist es in Glasofen zu einem Streit mit Körperverletzung zwischen einem Auto- und einem Lkw-Fahrer gekommen.

Zu einem Streit mit Körperverletzung kam es am Dienstagmorgen in der Claushofstraße. Der Fahrer eines Lkws lieferte Waren aus und blockierte kurzzeitig die Straße. Als er wieder losfahren wollte, kam ihm der Fahrer eines VW Passats entgegen, da die beiden Fahrzeuge nicht aneinander vorbeifahren konnten. Auch der Lkw-Fahrer stieg aus und wurde gleich von dem Autofahrer verbal beleidigt. Nach Angaben des Lkw-Fahrers wurde dieser anschließend von dem Autofahrer am Hals gepackt und ihm wurden mit der Faust zwei Schläge auf die Wange verpasst. Danach stieg der Geschädigte in sein Fahrzeug und fuhr rückwärts davon. Bei der Polizei gab er das Kennzeichen und den Sachverhalt an. Der Mann erlitt eine Schwellung am Wangenknochen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Sattelzug angefahren

Marktheidenfeld, OT Altfeld, Lkr. Main-Spessart: Ein Sattelzugfahrer verursachte am Dienstag, gegen 21:30 Uhr, einen Schaden von 1250 € an einem geparkten Sattelzug. Auf dem Schotterparkplatz einer Firma in der Max-Braun-Straße wollte der Sattelzugfahrer rückwärts einparken. Dabei blieb er mit seinem Sattelanhänger an einem bereits eingeparkten Sattelzug hängen und verursachte einen Streifschaden.

Geparktes Auto angefahren

Marktheidenfeld, OT Altfeld, Lkr. Main-Spessart: Am Dienstag, zwischen 08:00 und 17:00 Uhr, wurde ein geparkter roter VW Golf von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und ein Schaden von 1000 € verursacht. Der Wagen stand auf einem Firmenparkplatz in der Max-Braun-Straße, als er an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Quelle: Polizei Marktheidenfeld/mho

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..