Montag, 10.12.2018

Nachbarschaftsstreit in Frammersbach eskaliert

Marktheidenfeld
Kommentieren

Eine 29-Jährige ist am Donnerstag von ihrer Nachbarin in Frammersbach mit Äpfeln beworfen worden.

In einem Ortsteil von Frammersbach eskalierte am Donnerstag, 11.10.2018, gg. 10.00 Uhr, der schon länger andauernde Streit zwischen zwei Nachbarinnen. Die eine, eine 63-jährige Frau, warf zuallererst Äpfel auf das Hühnergehege der 29-jährigen Nachbarin. Nachdem diese die 63-Jährige aufforderte das zu unterlassen, bekam der Hund der 29-Jährigen 4-5 Äpfel ab. Einer traf wohl den Hund, verletzte ihn aber nicht. Zu guter Letzt gingen noch zwei Äpfel in Richtung der 29-Jährigen. Diese konnte jedoch ausweichen, so dass die nicht getroffen wurde. Sie verständigte anschließen die Polizei. Die 63-Jährige erwartet nun eine Anzeige.

Unfallflucht

Lohr. Am Donnerstag, 11.10.2018, in der Zeit von 06.35 Uhr bis 11.35 Uhr, wurde im Springerhof ein blauer Ford angefahren. Es wurde der Stoßfänger hinten rechts verkratzt und eingedrückt. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete. Am blauen Ford wurde rote Fremdfarbe festgestellt, so dass von einem roten Verursacherfahrzeug ausgegangen werden kann. Hinweise in der Sache bitte an die Polizei in Lohr unter der Tel.-Nr. 09352/87410.

Opferstöcke aufgebrochen

In der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Wombach wurden in der Zeit vom Sonntag, 07.10.2018, 09.30 Uhr, bis zum Mittwoch, 10.10.2018, 18.30 Uhr, zwei Opferstöcke aufgebrochen. Der oder die Täter dürften eine geringe Menge Kleingeld erbeutet haben. Hinweise in der Sache an die Polizei in Lohr unter der Tel.-Nr. 09352/87410.

Einbruch

Partenstein. Von Montag, 08.10.2018, 11.00 Uhr, auf Dienstag, 09.10.2018, 08.30 Uhr, wurde in den ständigen Flohmarkt am Bahnhof Partenstein eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich durch ein Fenster Zugang zum Gebäude. Sie entwendeten aus einem „Patronengurt“ 24 kleine Flaschen Kümmerling. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 12 Euro. Der Sachschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei in Lohr.

Pkw beschädigt

Partenstein. Am Bahnhof Partenstein stellte ein 18jährige seinen blauen VW Polo am Mittwoch, 10.10.2018, in der Zeit von 06.45 Uhr bis 18.05 Uhr auf den Pendlerparkplätzen ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass die linke hintere Seitenscheibe des Polo eingeworfen wurde. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Zu einem Diebstahl kam es nicht. Hinweise an die Polizei in Lohr.

 

Quelle: Polizei Lohr

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!