Montag, 10.12.2018

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Marktheidenfeld
Kommentieren

Reichlich Blechschaden gab es bei einem Auffahrunfall an der Anschlussstelle Marktheidenfeld am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr.

Der Fahrer eines Audi hatte die Autobahn verlassen und wollte die B 8 in Richtung Marktheidenfeld fahren. Weil der Audi-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste, krachte eine 28jährige Frau, die ebenfalls mit einem Audi unterwegs war, in das  Heck des vorausfahrenden Fahrzeugs. Die Frau war kurz unaufmerksam und bemerkte daher das Bremsmanöver zu spät. Die Blechschäden an beiden Fahrzeugen summieren sich auf rund 7000 Euro.

Wildunfall – Sau tot
Marktheidenfeld

Am Sonntagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, bezahlte ein Wildschwein das Überqueren der Staatsstraße 2312 bei Glasofen mit dem Leben. Die Sau wurde von einem Pkw Opel Corsa erfasst, dessen Fahrer von Marktheidenfeld in Richtung Rohrbrunn unterwegs war. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.  Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

vd/Polizei Marktheidenfeld

 

 

 

 

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!