Sonntag, 18.11.2018

Zoff zwischen zwei Lastwagenfahrern endet mit Ohrfeige

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Donnerstag, 13.09.2018 - 11:04 Uhr

Ein Streitgespräch zwischen zwei Männern endete in einer Ohrfeige. Der Fahrer eines Sattelzugs parkte am Dienstagabend im Industriegebiet in der Ernst-Fertig-Straße auf dem Gehweg gegenüber einer Firma und verbrachte dort seine Ruhezeit.

 

Am nächsten Morgen gegen 07:15 Uhr hatte ein anderer Lkw-Fahrer Schwierigkeiten an dem geparkten Sattelzug vorbeifahren zu können. Aus diesem Grund wurde der Firmeninhaber auf die Engstellung aufmerksam gemacht. Dieser klopfte an die Fahrertür des abgestellten Sattelzugs und forderte den Fahrer auf wegzufahren. Dieser kam der Bitte anscheinend aufgrund der Einhaltung seiner Ruhezeit nicht nach. Im folgenden Streitgespräch verpasste der Firmeninhaber dem Fahrer eine Ohrfeige. Dieser verspürte lediglich Schmerzen, wollte sich aber nicht in ärztliche Behandlung begeben.

Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Multiple Prellungen sowie eine Fraktur der linken Schulter und des linken Unterarm zog sich ein 31-jähriger Radfahrer am Mittwochmittag zu. Der Mann befuhr die Untere Brückenstraße aus Richtung Innenstadt kommend. Als er in den Parkplatz an der alten Mainbrücke einbiegen wollte, kam er links von der Fahrbahn ab, überquerte den Fußgängerweg, fuhr frontal in einen Glascontainer und stürzte.

 

 

Lichtmast umgefahren - 14.000 € Sachschaden

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Totalschaden an einem Lichtmast sowie einem Auto entstanden am Mittwoch, gegen 17:20 Uhr. Ein 26-jähriger Autofahrer befuhr die Luitpoldstraße aus Richtung Würzburger Straße kommend. Aus Unachtsamkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen dortigen Lichtmast. Es wurde niemand verletzt. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

Polizei Marktheidenfeld

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..