Mittwoch, 19.12.2018

Marktheidenfeld: Krad mit Auto zusammengestoßen

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld
Kommentieren

Zusammengestoßen sind zwei Fahrzeuge am Dienstag gegen 5.55 Uhr am Nordring. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 3500 Euro, verletzt wurde demnach niemand.

Der Fahrer eines Opel Corsa befuhr den Nordring stadteinwärts von der neuen Mainbrücke kommend. Ihm folgte ein Kradfahrer. Der Autofahrer wollte dann nach rechts auf einen Firmenparkplatz einbiegen und setzte den rechten Blinker. Um gerade in den Parkplatz einfahren zu können, holte er etwas nach links aus. Dies deutete der Kradfahrer falsch und dachte der Autofahrer wolle nach links abbiegen und habe den Blinker falsch gesetzt. Aus diesem Grund wollte der er rechts an dem Auto vorbeifahren. Als der Opelfahrer abbog, prallte der Kradfahrer in die vordere Beifahrerseite des Corsas.

Bauschutt unerlaubt abgeladen

Marktheidenfeld (Kreis Main-Spessart). Eine Anzeige wegen unerlaubter Abfallablagerung in der Rotkreuzstraße in der Zeit vom 25. Juli bis 1. August wurde erstattet. Zeugen hatten beobachtet, wie ein Mann mindestens zwei Schubkarren Bauschutt bestehend aus Steinbrocken sowie Blumenkästen und -töpfen in einen Graben hinter einem Spielplatz kippte. Anschließend wurde der Bauschutt offensichtlich mit einem weiteren Schubkarren pflanzlicher Abfälle „überdeckt“. Wie bekannt wurde, führt der Mann derzeit Renovierungsarbeiten in seinem Haus durch.

Polizei Marktheidenfeld/mm

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!