Mittwoch, 19.12.2018

Schlägerei in den Weinbergen

Marktheidenfeld
Kommentieren

Eine angeblich familiäre Auseinandersetzung fand in den Weinbergen bei Triefenstein ihr gewalttätiges Ende: Ohne Vorwarnung ging ein Mann auf einen anderen los.

Zu einer Schlägerei in den Weinbergen kam es am Dienstagnachmittag. Ein Mann joggte gegen 15:30 Uhr in den Weinbergen oberhalb von Homburg, als ihn ein Auto überholte und anhielt. Der Fahrer stieg aus und ging sofort mit Tritten und Schlägen auf den Läufer los. Dieser erlitt dabei eine Platzwunde und eine Schwellung über dem rechten Auge und konnte aber den Angreifer abwehren. Dieser fuhr anschließend wieder mit seinem Wagen davon. Hintergrund des Vorfalls ist nach Aussage des Verletzten eine familiäre Auseinandersetzung.

Zwei geparkte Autos zerkratzt
Bischbrunn

Am Sonntagnachmittag wurden ein geparkter schwarzer VW Passat und ein schwarzer VW Polo zerkratzt. Beiden Wagen standen halbseitig auf dem Gehweg in der Straße „Im Waldgut“, als ein unbekannter Täter mit einem spitzen Gegenstand jeweils das Wort „verboten“ in die Beifahrertüre und die Motorhaube kratzte. Der angerichtete Schaden beläuft sich je Auto auf etwa 1000 €.

Spiegelberührung im Gegenverkehr
Urspringen

300 € Schaden entstanden am Dienstag, gegen 14:30 Uhr, bei einer Spiegelberührung im Gegenverkehr. Die Fahrerin eines roten Renault Twingo fuhr von Urspringen in Richtung Stadelhofen. Kurz nach dem Ortsausgang kam ihr in einer Linkskurve ein unbekannter Autofahrer entgegen. Dabei kam es zur Berührung der beiden Außenspiegel. Die Frau gab an, dass der unbekannte Fahrzeugführer in der Kurve mit den beiden linken Reifen über die Mittelmarkierung gefahren sei. Nach der Berührung sei er ohne anzuhalten weiter in Richtung Urspringen gefahren. An dem Renault wurden das Spiegelglas sowie Gehäuse beschädigt.

Autoscheibe beschädigt
Triefenstein

t In der Zeit von Montag, 14:30 Uhr, bis Dienstag, 10:00 Uhr, wurde ein in der Brunnenstraße geparkter grüner VW Polo beschädigt. Die linke hintere Scheibe war komplett sternförmig gesplittert. Da in der linken oberen Ecke der Scheibe ein kreisförmiger Einschlag zu erkennen war, wird von einer mutwilligen Beschädigung ausgegangen. Der Schaden wird mit 500 € angegeben.

Sachdienliche Hinweise in allen drei Fällen an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

vd/Polizei Marktheidenfeld

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!