Montag, 23.04.2018

21-Jähriger beleidigt Polizeibeamte - Hitlergruß und 1,6 Promille

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Sonntag, 15.04.2018 - 11:57 Uhr

Im Rahmen einer Personenkontrolle überprüften Polizeibeamte am 15.04.23018 gegen 01.40 h einen offensichtlich alkoholisierten 21-Jährigen am Adenauerplatz in Marktheidenfeld.

 

Als die Beamten des Ausweis des Mannes verlangten, „begrüßte“ der Mann die Polizisten mit einem „Heil Hitler“. Der stark alkoholisierte Mann (1,68 Promille) äußerte im weiteren Verlauf der Kontrolle noch mehrfach weitere derartige Ausdrücke und beleidigte die Beamten zu guter Letzt in unflätiger Art und Weise.

 

Vorfahrtsmissachtung

 

Birkenfeld, Lkr. Main-Spessart – Vorfahrtsmissachtung einer 83-jährigen Pkw-Fahrerin war die Unfallursache eines Verkehrsunfalls, der sich am 13.04.2018 gegen 09.00 h in Birkenfeld ereignete. Die Frau missachtete an der Kreuzung Raiffeisenstraße – Billinshäuser Straße die Vorfahrt eines ortsauswärts fahrenden Seat-Fahrers und stieß mit dessen Pkw zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, der Gesamtschaden liegt bei 1500.- EUR.

 

 

Pkw übersehen

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Offensichtlich übersehen hatte am 13.04.2018 gegen 11.30 h eine Daimler-Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der gerade auf der Straße „Dillberg“ unterwegs war. Die Daimlerfahrerin fuhr zu diesem Zeitpunkt aus einer Grundstücksausfahrt auf die Fahrbahn und stieß hierbei gegen den anderen Pkw. Personen wurden nicht verletzt, der Schaden an beiden beteiligten Fahrzeugen liegt bei 4000.- EUR.

 

 

Auffahrunfall

 

Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart – Aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes fuhr am 13.04.2018 gegen 13.30 h auf der ST 2315 bei Hafenlohr ein Pkw-Fahrer auf Höhe des PAIDI-Werkes auf einen vorausfahrenden Lkw auf und verursachte einen Gesamtschaden von 3000.- EUR.

 

 

 

Laterne angefahren

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Beim Rückwärtsfahren beschädigte am 14.04.18 gegen 13.00 h ein Pkw-Fahrer einen Laternenmast am Parkplatz oberhalb der Hans-Wilhelm-Renkhoff-Halle und verursachte hierbei einen Gesamtschaden von 2000.- EUR.

 

 

Wildunfälle im Dienstbereich

 

Im Dienstbereich der PI Marktheidenfeld ereigneten sich am Wochenende insgesamt zwei Wildunfälle mit Rehen.

 

 

Kennzeichendiebstahl

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein bislang unbekannter Täter das hintere amtliche Kennzeichen eines am Lohgrabenparkplatz abgestellten Pkw Citroen Berlingo.

 

 

Auf frischer Tat ertappt

 

Marktheidenfeld. Lkr. Main-Spessart – Lebensmittel und Rasierklingen im Gesamtwert von ca. 12.- EUR wollte am 14.04.2018 ein 35-jähriger Mann aus einem Verbrauchermarkt in der Georg-Mayr-Straße entwenden. Beim Passieren des Kassenbereiches schlug die Diebstahlssicherung an, woraufhin der Mann durch die Angestellten der hinzugerufenen Polizei übergeben wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.


mkl/Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..