Freitag, 17.08.2018

Einbrüche in Einfamilienhäuser - Polizei ermittelt weitere Täter

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Mittwoch, 11.04.2018 - 13:06 Uhr

Durch DNA-Treffer Einbrecher ermittelt. Wie bereits gemeldet, kam es Mitte Dezember letzten Jahres zu einem Wohnhauseinbruch in der Frühlingstraße, bei dem diverser Schmuck gestohlen wurde.

Aufgefallen war im Zusammenhang mit dem Einbruch in Marktheidenfeld ein Auto mit dem Teilkennzeichen EU-???. Im Rahmen der Fahndung konnte dann nur Stunden später ein mutmaßlicher Täter in Höchberg festgenommen werden.

Zwei weitere Einbrüche am gleichen Tag im Bereich Würzburg konnten ebenfalls diesem Täter zugeschrieben werden. Klar war allerdings damals schon, dass er nicht alleine gehandelt hatte. Aufgrund einer damals gesicherten DNA-Spur konnte nun eine weitere Tatverdächtige, eine 41-jährige als Mittäterin ermittelt werden.

Traktor und Auto im Gegenverkehr

Schollbrunn, Lkr. Main-Spessart Ein Schaden von 1000 € entstand am Dienstag, gegen 10:45 Uhr, auf der Staatsstraße 2316 an einem Pkw. Der Fahrer eines Opel Insignia fuhr von Hasloch kommend in Richtung Schollbrunn. In einem Kurvenbereich kam ihm ein Traktor entgegen.

Der Aufbau des Traktors (wohl ein Pflug) kam dabei leicht auf die Gegenfahrbahn und touchierte leicht den linken Außenspiegel des Opels. Aus Schreck lenkte der Opelfahrer nach rechts und touchierte dabei mit dem Heck rechtsseitig eine Leitplanke. Der Traktorfahrer fuhr anschließend weiter, vermutlich hatte er die Berührung nicht bemerkt.

dc/Meldungen der Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..