Sonntag, 23.09.2018

Suche nach schreiender Frau auf Campigplatz erfolglos

Polizei Marktheidenfeld

Triefenstein Freitag, 06.04.2018 - 12:43 Uhr

Die Suche nach einer Frau verlief am Donnerstag negativ. Wie von Zeugen gemeldet wurde, hatte eine unbekannte Frau in den frühen Morgenstunden des Donnerstag auf dem Gelände des Campingplatzes laut geschrien.

Außerdem konnte beobachtet werden, wie die möglicherweise verwirrte Frau in eine Hecke stürzte und dann zu Boden fiel. Kurz darauf war sie verschwunden. Die Polizei wurde erst gestern gegen Nachmittag 16.30 Uhr von dem Vorfall informiert. Eine sofort eingeleitete Absuche auf dem Campingplatz verlief negativ, auch die Suchaktion im angrenzenden Gelände mit Personensuchhunden erbrachte kein Ergebnis. Die Frau konnte nicht gefunden werden. Nachdem auch weitere Ermittlungen ergebnislos verliefen, wurden die Suchmaßnamen eingestellt. Momentan wird davon ausgegangen, dass es sich um ein Sturzgeschehen handelt, welches keine gravierenden Folgen nach sich gezogen hat.

Auffahrunfall ohne Verletzte

Hasloch, Lkr. Main-Spessart Zu einem Auffahrunfall mit 3000 € Sachschaden kam es am Donnerstag, um 22:30 Uhr, auf der Staatsstraße 2315. In einer Fahrzeugkolonne fuhr der Fahrer eines Mitsubishi Colt hinter einem VW-Golf-Fahrer. Auf Höhe eines Parkplatzes bremste ein unbekannter Autofahrer ab und bog in diesen ein. Ein weitere Autofahrer sowie der Golffahrer bremsten rechtzeitig. Der nachfolgende Fahrer des Colts erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Heck des Golfs auf. Nach der Kollision waren die beiden Wagen nur noch bedingt fahrbereit und wurden verkehrssicher auf dem Parkplatz abgestellt.

Verteilerkasten-Gehäuse beschädigt

Roden, Lkr. Main-Spessart Ein Verteilerkasten an der Friedhofsmauer in der Ansbacher Straße wurde beschädigt. Bereits am 31.03.18 wurde bekannt, dass die Tür des Kastens gewaltsam aufgehebelt wurde. Der Schaden beträgt 500 €. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel.

500 € Schaden an Zaun

Triefenstein-Lengfurt, Lkr. Main-Spessart Der Zaun eines Spielplatzes in der Kurt-Schumacher-Straße wurde am Donnerstag, gegen 11:15 Uhr, beschädigt. Der Fahrer eines Lkws blieb beim Rangieren mit dem rechten Vorderreifen am Zaun hängen.

Lkw beschädigt

Marktheidenfeld-Altfeld, Lkr. Main-Spessart Beim Ausparken in der Straße „Am Schlossfeld“ blieb am Donnerstag, um 06:15 Uhr, der Fahrer eines Sattelzugs an einem abgestellten Lkw hängen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 3500 €.

Tresor gefunden

Marktheidenfeld-Glasofen, Lkr. Main-Spessart Ein aufgebrochener Tresor wurde am Donnerstag, den 29.03.18, an einem Waldweg gefunden. Ein Spaziergänger wollte seinen beiden Kindern den alten Steinbruch zwischen Glasofen und Esselbach zeigen, als sie dort einen offensichtlich aufgebrochenen Tresor fanden und die Polizei verständigten. Dieser Tresor war mit brachialer Gewalt geöffnet und von einem Waldweg, der oberhalb des alten Steinbruchs entlangführt, einen Steilhand von etwa zehn Metern hinuntergeworfen worden. Die Polizei stellte den Tresor sicher, da dieser als Tatbeute aus einer Straftat stammt.

dc/Meldungen der Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..