Montag, 28.05.2018

Sturzbetrunken mit dem Pkw in Schollbrunn unterwegs

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Sonntag, 11.03.2018 - 09:49 Uhr

Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte am 09.03.2018 ein 52-jähriger Pkw-Fahrer gegen 15.30 h im Bereich der Fechermühle in seinem Fahrzeug angetroffen und kontrolliert werden.

Hierbei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Alco-Test erbrachte eine Atemalkoholkonzentration von 2,44 Promille. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt des Mannes und stellten dessen Führerschein sowie den Fahrzeugschlüssel sicher. Bei ihm wurde anschließend eine Blutentnahme angeordnet. Da der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz besitzt, behielten die Beamten nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe der zu erwarteten Geldstrafe ein.

 

 

Auffahrunfall an der Einmündung zur Staatsstraße

 

Rothenfels, Lkr. Main-Spessart – 5000.- EUR Gesamtschaden waren die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am 09.03.18 gegen 09,.45 h in Rothenfels an der Einmündung zur St 2315 ereignete. Ein Pkw-Fahrer fuhr hier hinten auf ein vor ihm verkehrsbedingt wartendes Fahrzeug auf.

 

 

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

 

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart – Gleich zwei unaufmerksame Pkw-Fahrer wollten am 09.03.18 gegen 14.30 h auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Lengfurter Straße jeweils rückwärts aus einer Parklücke ausfahren und stießen hierbei mit dem Fahrzeugheck zusammen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2300.- EUR.

 

 

Unfall beim Überholen

 

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart – Am 09.03.2018 wollte eine VW-Golf-Fahrerin gegen 14.30 h auf der Strecke Unterwittbach–Kreuzwertheim eine vorausfahrende Fahrzeugkolonne überholen. Gerade als sie sich im Überholvorgang befand, zog ein anderer Pkw-Fahrer von der rechten auf die linke Fahrspur, um seinerseits  zu überholen. Die Golf-Fahrerin versuchte jetzt, nach links ins dortige Bankett auszuweichen und überfuhr hierbei 2 Verkehrszeichen sowie 2 Leitpfosten. Die beteiligten Fahrzeugführer blieben unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 7500.- EUR.

 

 

Lkw-Fahrer beschädigte Gartenzaun und flüchtete

 

Lengfurt, Lkr. Main-Spessart – Gegen  11.15 h beschädigte am 09.03.2018 ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer in der Siemensstraße den Gartenzaun eines Anwesens und verursachte hierbei einen Fremdschaden von 2000.- EUR. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete, wie der Unfallverursacher ausstieg, sich den Schaden besah und anschließend unerkannt weiterfuhr. Über das abgelesene Kennzeichen konnte der Mann jedoch rasch ermittelt werden.

 

 

Vorfahrtsmissachtung mit zwei Leichtverletzten

 

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ missachtete  ein 58-jähriger Lkw-Fahrer am 10.03.2018 gegen 12.00 h an der Kreuzung Sudetenstraße – Eltertstraße und stieß hierbei mit einem vorfahrtsberechtigten BMW-Fahrer. zusammen. Sowohl der BMW-Fahrer als auch dessen Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt (HWS) und begaben sich selbst in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt 6500.- EUR.

 

 

Geparktes Fahrzeug angefahren und geflüchtet

 

Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart – Ein bislang unbekannter Fahrer eines weißen Audi  verursachte am 10.03.2018 gegen 19.15 h in Hafenlohr, Hauptstraße einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend. Ein Zeuge konnte beobachten, wie der weiße Pkw beim Vorbeifahren am linken Außenspiegel eines dort geparkten grauen Ford hängen blieb und diesen hierbei beschädigte. Der Fremdschaden beträgt ca. 300.- EUR. Aufgrund an der Unfallstelle gesicherter Spuren dürfte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen weißen Audi A3 oder Audi A4 handeln.

 

 

Metalldiebstahl

 

Erlenbach, Lkr. Main-Spessart – Etwa 40 m Rammschutz (Vierkantprofile aus verzinktem Stahl) entwendete ein unbekannter Täter zwischen dem 08.03 – 09.03.2018 in Erlenbach.  Die Stahlteile waren neben einem Verbrauchermarkt „An der Röthe“ gelagert und haben einen Wert von mehreren Tausend Euro.

 

 

Beleidigt und bedroht

 

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spesssart -  Im Verlauf einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 35-Jährigen und einem 61-jährigen Mann beleidigte und bedrohte der Ältere seinen Kontrahenten. Dieser wiederum erstattete diesbezüglich Anzeige bei der Polizei.

 

 

Betrunkene Radfahrerin

 

Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart – Aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise fiel eine 57-jährige Radfahrerin am 10.03.2018 gegen 20.00 h einer Polizeistreife in der Hauptstraße auf. Ein freiwillig durchgeführter Alco-Test bei der Frau ergab einen Wert von 1,72 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden wurde.

 

 

Familienstreit unter Brüdern

 

Karbach, Lkr. Main-Spessart – Nicht ohne Polizei konnten offensichtlich zwei Brüder ihre Streitigkeiten am 11.03.2018 gegen 04.30 h „An der Leite“ regeln. Aus lapidaren Gründen hatte offensichtlich der eine den anderen mehrmals geschlagen, woraufhin dieser Anzeige gegen seinen Bruder bei der hinzugerufenen Polizeistreife erstattete.

 

mkl/Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..