Dienstag, 19.06.2018

Zusammenstoß beim Einfädeln auf der B8

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld Sonntag, 04.03.2018 - 08:46 Uhr

Ein ortsfremder Verkehrsteilnehmer wendete am Samstagnachmittag sein Fahrzeug an einer Baustellenausfahrt auf der Bundesstraße 8 nahe der Anschlussstelle Marktheidenfeld. Als er wieder in der fließenden Verkehr einfahren wollte, übersah er einen anderen Verkehrsteilnehmer.

Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von ca. 4000€ entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fahranfängerin verursacht Verkehrsunfall

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Eine 18 jährige Fahranfängerin kam am Samstagmorgen aus Unachtsamkeit auf der Bundesstraße 8 bei Marktheidenfeld von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Leitplanke. Durch den Aufprall wurden sowohl die Leitplanke als auch das Fahrzeug der 18 jährigen beschädigt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 2500€. Verletzt wurde die 18 jährige nicht.

Drei Wildunfälle im Dienstbereich

Lkr. Main-Spessart Am Freitagabend kam es auf der Kreisstraße 12 zwischen Roden und Ansbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 37 jährigen PKW-Fahrer und einem Reh. Der Fahrzeugführer blieb hierbei unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3500€. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam auf der Kreisstraße 36 zwischen Rettersheim und Kreuzwertheim zu einem weiteren Wildunfall zwischen einer 24 jährigen PKW-Fahrerin und einem Reh. Auch hier blieb die Fahrzeugführerin unverletzt. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf ca. 300€. Zu einem dritten Wildunfall kam es am späten Samstagabend auf der Kreisstraße 31 zwischen Altfeld und dem Kloster Triefenstein. Auch hier kollidierte ein 62 jähriger PKW Fahrer mit einem Reh, als er diesem nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Der Fahrzeugführer blieb bei der Kollision unverletzt. Der Sachschaden an seinem PKW beläuft sich auf ca. 2000€.

Geparkten PKW angefahren und geflüchtet

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Am Samstag dem 03.03.2018 zwischen 11:30-12:30 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen parkenden Pkw auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus von Marktheidenfeld. Als dessen Besitzer wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, hatte er einen größeren Streifschaden an der Fahrzeugfront. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 1500€. Der Unfallverursacher konnte unerkannt entkommen.


Sachdienliche Hinweise, insbesondere zur Unfallflucht, bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter der Tel.-Nr. 09391/9841-0


dc/Meldungen der Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..