Samstag, 22.09.2018

Spiegelberührung im Gegenverkehr

Polizei Marktheidenfeld

Roden Mittwoch, 28.02.2018 - 09:16 Uhr

Zwischen Zimmern und Roden kam es am Dienstag, gegen 08:30 Uhr, zur Spiegelberührung zweier Autos im Gegenverkehr.

Der Fahrer eines VW Golfs befuhr die Staatsstraße 2438 von Zimmern kommend in Richtung Roden. Etwa in der Mitte der beiden Ortschaften, etwa bei Kilometer 3,0, kam ihm im Kurvenbereich ein silberfarbener Pkw entgegen. Dabei kam es zur Berührung der Außenspiegel beider Fahrzeuge. Der Golffahrer drehte kurz danach um und fuhr an die Unfallstelle zurück. Der unbekannte Fahrzeugführer wartete jedoch nicht und fuhr weiter. Der Schaden an dem Außenspiegel wird mit 300 € angegeben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

An Außenspiegel hängen geblieben

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Beim Vorbeifahren blieb am Dienstag, gegen 14:10 Uhr, die Fahrerin eines Mercedes mit dem Außenspiegel an dem Außenspiegel eines geparkten Autos hängen. Sie befuhr einen Baustellenbereich in der Baumhofstraße. Beide Spiegel zerbrachen. Der Gesamtschaden beträgt 500 €.

Straßenschild beschädigt

Erlenbach, Lkr. Main-Spessart 100 € Schaden entstanden am Dienstag, gegen 12:15 Uhr, an einem Straßenschild. Ein Autofahrer stieß beim Wenden an der Ecke An der Röthe/Bäuerleinsberg gegen ein Straßenschild und beschädigte dieses.

dc/Meldungen der Polizei Marktheidenfeld

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..