Montag, 20.05.2019

Mann fasst Frau an Hintern und schlägt zu

Lohr a.Main
Kommentieren

Ein Mann hat einer Frau bei der Soundnight im Lohrer Stadtteil Wombach an den Hintern gefasst und sie ins Gesicht geschlagen.

Wie erst jetzt angezeigt wurde, gab es bei der Soundnight im Vereinsheim Wombach am Wochenende, Sonntag, 6. Januar gegen 3 Uhr, eine weitere Körperverletzung. Eine junge Frau stand an der Jackenausgabe an der Garderobe an. Hinter ihr stand ein junger Mann der ihr mehrfach am Gesäß "fingerte". Die junge Frau drehte sich um und verbat sich das Verhalten. Hierauf erhielt sie von dem Mann unvermittelt einen Schlag in das Gesicht. Hierbei zog sich die junge Frau eine Prellung der rechten Gesichtshälfte und ein starkes Hämatom zu. Der Täter konnte ermittelt werden und erwartet eine Anzeige wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung.

Wildunfall

Rechtenbach. Am Mittwoch gegen 20.45 Uhr, wurde auf der B26, zwischen dem Bischborner Hof und Rechtenbach ein Reh bei einem Verkehrsunfall getötet. Das Reh sprang dem 52-jährigen Fahrer vor das Auto und erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

kev/Polizeiinspektion Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!