Montag, 10.12.2018

Rollerfahrerin übersehen - Frau verletzt

Lohr a.Main
Kommentieren

Beim Abbiegen in der Jahnstraße in Lohr hatte am Samstag eine Porsche-Fahrerin eine Roller-Fahrerin übersehen. Die Rollerfahrerin stürzte bei der Kollision schwer.

Am Samstagnachmittag, gegen 14:30 Uhr, kam es in der Jahnstraße auf Höhe der dortigen OMV-Tankstelle zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller. Ein 61-jähriger Porschefahrer kam aus Richtung Stadthalle und wollte links in die Tankstelle abbiegen. Ihm kam jedoch eine 18-jährige Rollerfahrerin entgegen, die der Porschefahrer übersah.

Beim Abbiegemanöver kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch die Rollerfahrerin zu Boden stürzte und nach wenigen Metern liegen blieb. Der Roller schlitterte weiter und touchierte einen neben der Straße ordnungsgemäß abgestellten Mazda. Nach ihrem Sturz klagte die Rollerfahrerin über Schmerzen an ihrer linken Körperseite. Sie wurde umgehend durch hinzugekommene Ersthelfer betreut und kam nachfolgend mit einem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus nach Lohr. Der Porschefahrer blieb unverletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstanden leichte Sachschäden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 7.000,- Euro.

Lebensmitteldieb unterwegs

Lohr-Sackenbach, Lkr. Main-Spessart Am Freitag, gegen 23:00 Uhr, lehnte ein 45-jähriger Lohrer Bürger sein Fahrrad in der Sackenbacher Straße auf Höhe der dortigen SB-Tankstelle an einen Baum. Seine heutigen Einkäufe beließ er im zugehörigen Fahrradkorb. Als der Lohrer Radfahrer sein Fahrrad für wenige Minuten unbeaufsichtigt ließ, wurden seine Einkäufe durch Unbekannt entwendet. Bei den gestohlenen Waren handelt es sich um diverse Lebensmittel im Wert von ca. 12,- Euro.

Die Polizeiinspektion Lohr am Main sucht diesbezüglich nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 09352/8741-0.

Zum Kiffen ins Auto verzogen

Lohr-Wombach, Lkr. Main-Spessart Am Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein dunkler Peugeot auf, der auf dem Parkplatz zum Wombacher Beatabend (Zur Wolfswiese, unterhalb der Sporthalle) stand. Der Peugeot war mit drei Personen besetzt und die Scheiben waren beschlagen. Die Beamten entschieden sich das Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen.

Unmittelbar nach der Kontaktaufnahme mit den Insassen konnten die Beamten deutlichen Marihuana-Geruch aus dem Fahrzeuginneren wahrnehmen. Die drei Personen und das Fahrzeug wurden nachfolgend durchsucht. Hierbei konnten ein kleines Tütchen mit Marihuana und ein kleines Tütchen mit Amphetamin-Plomben aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Die Drogen waren einem der drei Insassen, einem 29-jährigen Rechtenbacher zuzuordnen. Er wurde zunächst vorläufig festgenommen. Es folgte eine Wohnungsdurchsuchung beim 29-Jährigen, bei der noch weitere Behältnisse mit insgesamt ca. 100 Gramm diverser Cannabispflanzenteile aufgefunden wurden. Auch diese wurden beschlagnahmt. Den Rechtenbacher erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

dc/Meldungen der Polizei Lohr

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!