Dienstag, 11.12.2018

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren

Gegen 15:30 Uhr, kam es am Freitag in der Partensteiner Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Durch die tiefstehende Sonne geblendet, bemerkte eine 83-jährige Opelfahrerin nicht, dass der Verkehr vor ihr stockte. Dies führte dazu, dass sie ungebremst auf das Heck ihres Vordermannes auffuhr und diesen letztlich noch auf den davor befindlichen Wagen aufschob. Bei dem Verkehrsunfall lösten die Airbags der Opelfahrerin aus. Sie verletzte sich durch den Unfall leicht. Eine sofortige medizinische Behandlung war jedoch nicht nötig. Die anderen beiden Beteiligten blieben unverletzt. Alle drei Fahrzeuge blieben fahrbereit. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 8.500 Euro geschätzt. Aufgrund des Verkehrsunfalles kam es auf der Partensteiner Straße für circa 30 Minuten zu Vekehrsbehinderungen.

Motorsägen aus Scheune gestohlen

Habichsthal / Frammersbach. In der Zeit von 04.10.2018 bis 12.10.2018 wurden aus einer Scheune im Kornweg in Habichsthal zwei Motorsägen im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro entwendet. Der oder die Täter hatten es offenbar explizit auf Motorsägen abgesehen. Andere vor Ort befindliche Arbeitsgeräte und Maschinen waren von ihnen unberührt gelassen worden. Die Polizeiinspektion Lohr am Main sucht diesbezüglich nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09352/8741-0.

Unfallflucht auf Firmenparkplatz

Lohr am Main. Am Freitag, zwischen 08:00 Uhr und 18.00 Uhr, ereignete sich auf einem größeren Firmenparkplatz in der Bgm.-Dr.-Nebel-Straße eine Verkehrsunfallflucht. Ein ordnungsgemäß in einer dortigen Parkbucht abgestellter dunkelgrauer Renault Laguna war am linken Heck beschädigt worden. Anhand des Spurenbildes ist davon auszugehen, dass der Schaden bei einem Ein- oder Ausparkmanöver eines anderen, bislang unbekannten Kraftfahrzeuges entstanden ist. Die Sachschadenshöhe am Renault beträgt rund 2.000 Euro. Die Polizeiinspektion Lohr am Main sucht diesbezüglich nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09352/8741-0.

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Partenstein. Am Freitag, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Kleinwagen und einem Motorrad. Die 76-jährige Kleinwagenfahrerin wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 27-jährige  konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und rammte letztlich mit seinem Motorrad die rechte Fahrzeugseite des abbiegenden Kleinwagens. Durch den Unfall verletzte sich der Motorradfahrer leicht. Eine sofortige medizinische Behandlung war allerdings nicht erforderlich. Die Kleinwagenfahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall noch fahrbereit. Die gesamte Sachschadenshöhe beläuft sich auf ungefähr 3.500 Euro.

jst/Polizei Lohr

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!