Samstag, 20.10.2018

Feuer in Lohrer Garage

Polizei Lohr

(© Lena Schwaiger)
Lohr a.Main Sonntag, 07.10.2018 - 14:07 Uhr

Zu einem Brandfall kam es am Samstag, 06.10.2018, gg. 09.00 Uhr, in der Lohrer Ostpreußenstraße.

Bei der Feuerwehr ging die Meldung ein, dass aus der Garage eines Einfamilienhauses schwarzer Rauch quoll. Die Feuerwehr öffnete die Garage nachdem die Bewohner nicht zu Hause waren. Es war festzustellen, dass vermutlich ein Batterieladegerät in Brand geraten war. Durch den Brand wurde der Keller stark verrußt. Neben 21 Einsatzkräften der Feuerwehr waren der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und eine Streife der Polizei Lohr vor Ort. Der Schaden in den Kellerräumen wird auf 5000-7000 Euro geschätzt.  Die Ermittlungen hat die Polizei Lohr übernommen.

 

Wildunfall

Ein Reh verlor sein Leben am Samstag, 06.10.2018, gg. 22.10 Uhr, als es die B276 am Ortseingang von Lohr überqueren wollte. Das Reh wurde von einem Volvo erfasst. Es entstand am Fahrzeug ein Schaden von ca. 1000 Euro.

 

Betrug mit Steam-Guthabenkarten

Am Samstag, 06.10.2018, im Zeitraum von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr, meldete sich bei einer Lohrer Tankstelle ein angeblicher Mitarbeiter der Softwarefirma. Er gab vor der Anwenderbetreuer der EDV-Anlage zu sein und müsse Änderungen an der EDV-Anlage vornehmen. Von der Mitarbeiterin ließ er sich die Codes von Steamkarten  übermitteln. Mit der Übermittlung der Codes war es ihm möglich die Guthaben der Karten zu erlangen. Es entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro.

Polizei Lohr

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..