Montag, 24.09.2018

Brand bei Bundeswehr-Manöverübung

Polizei Lohr

Lohr a.Main Donnerstag, 13.09.2018 - 09:58 Uhr

Am Mittwoch, gegen 14:50 Uhr, kam es bei einer Manöverübung der Bundeswehr nahe Halsbach zu einem unbeabsichtigten Brandfall. Beim Verschießen von Übungsmunition fiel eine ausgeworfene Patronen-Hülse in einen Bereich mit vertrocknetem Gras.

 
 Die Hitze der Hülse reichte offenbar aus, um das Gras zu entzünden. Die bodennahen Flammen breiteten sich schnell aus, bis schließlich ca. ½ Hektar Flurfläche betroffen war. Auf der betroffenen Fläche stand auch ein Weidezaun eines nahegelegenen Unterstandes für Schafe. Durch die vor Ort befindlichen Bundeswehrsoldaten konnte der Brand eingedämmt und letztlich von der Feuerwehr Halsbach abgelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Sachschadenshöhe wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. 

Dieb mit geklauter EC-Karte am Geldautomat

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Sonntag, gegen 15:00 Uhr, die Geldbörse einer 76jährigen Frammersbacherin aus deren Pkw. Der Pkw war in der Orber Straße geparkt, allerdings hatte die 76jährige eine der Seitenscheiben nicht ganz geschlossen. Dadurch konnte der Täter problemlos ins Fahrzeuginnere greifen und die Geldbörse an sich nehmen. Da leider auch die PIN für die EC-Karte in der Geldbörse vermerkt war, führte der unbekannte Täter mit der EC-Karte der 76jährigen an mehreren Geldautomaten im Umkreis mehrere Abhebungen durch. Der gesamte Beuteschaden beläuft sich auf ca. 2.000,- Euro. Die entwendete Geldbörse selbst wurde zeitnah neben der Straße nahe der Landesgrenze nach Hessen aufgefunden. Die mittlerweile gesperrte EC-Karte bleibt jedoch verschwunden.   

 

Die Polizeiinspektion Lohr am Main sucht diesbezüglich nach Zeugen der Tathandlung in der Orber Straße bzw. der Entsorgung der Geldbörse an der Landesgrenze und bittet um sachdienliche Hinweise unter 09352/8741-0. Ferner weist die Polizei Lohr explizit darauf hin, dass das Aufbewahren einer Erinnerungsnotiz für die PIN einer EC-Karte in der eigenen Geldbörse keinen Schutz vor unbefugten Gebrauch darstellt.

 

Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart

Gartentor und Oldtimer beschädigt

In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmittag wurde die Fahrertür eines Oldtimers, der in einem Carport eines Reihenhauses in der Rechtenbacher Straße stand, mutwillig eingedellt. Zudem wurde das Gartentörchen des Anwesens aus der Verankerung gebrochen und in den angrenzenden Bach geworfen. Die Sachschadenshöhe beläuft sich auf ca. 3.000,- Euro. Die Polizei Lohr ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

   

Frammersbach, Lkr. Main-Spessart

Geparkter Pkw angefahren

Am Dienstag, in der Zeit von 07:55 Uhr bis 17:20 Uhr, wurde der Pkw Peugeot 207 einer 24jährigen Lohrerin in Frammersbach durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug angefahren. Der Unfall ereignete sich entweder im Talgrund oder im Unteren Kreuzbergweg, während der Pkw dort abgestellt war. Der Peugeot wurde vorne links beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 500,- Euro. 

 

Polizei Lohr

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..