Freitag, 16.11.2018

Frauen belästigt: Exhibitionist festgenommen

Bundespolizei Würzburg

Lohr a.Main Freitag, 07.09.2018 - 16:15 Uhr

Bereits am vergangenen Donnerstagmorgen hatte ein bislang unbekannter Täter mehrere Frauen in einem Zug zwischen Würzburg und Partenstein sexuell belästigt. Die Bundespolizei konnte den 51-jährigen Täter schnell identifizieren und bereits einen Tag später festnehmen.

Am Donnerstagmorgen stiegen gegen 04:00 Uhr vier 19- bis 20-jährige Frauen in einen Regionalexpress in Würzburg ein und fuhren Richtung Frankfurt am Main. Kurz nach Abfahrt des Zuges schliefen bereits alle Frauen in den Sitzen liegend, als ein bislang unbekannter Mann auf die Schlafenden aufmerksam wurde. Er setzte sich in die Nähe der Frauen, beobachtete diese und begann sich selbst zu befriedigen. Nachdem die Frauen wach wurden, bemerkten diese die sexuellen Handlungen des Mannes und informierten die Polizei. Der 51-jährige Mann nutzte jedoch die Gelegenheit und flüchtete bei dem Halt des Zuges in Partenstein.

Anhand der Videoaufzeichnung im Zug konnte der polizeibekannte Täter durch Beamte der Bundespolizei identifiziert werden. Nur einen Tag später wurde der 51-Jährige festgenommen. Den Täter erwarten mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen sexueller Belästigung.

vd/Bundespolizei Würzburg

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..