Mittwoch, 19.12.2018

48-Jährigen verwirrt und hilflos aufgefunden

Lohr a.Main
Kommentieren

Am Donnerstag wurde der Lohrer Polizei um 9.30 Uhr eine hilflose Person in einer Firmeneinfahrt in der Partensteiner Straße in Lohr mitgeteilt.

Wie sich dann herausstellte, wurde der dort vorgefundene 48jährige Mann erst kurz zuvor auf eigenen Wunsch aus dem Lohrer Krankenhaus entlassen.

Der Mann, der nach bisherigem Kenntnisstand ohne festen Wohnsitz ist, war kaum ansprechbar und offensichtlich verwirrt.  Aufgrund dieses Zustandes wurde er erneut ins Lohrer Krankenhaus verbracht. Nach der dortigen Behandlung wurde er im Krankenhaus für Psychiatrie in Lohr untergebracht, da aufgrund seines gezeigten Verhaltens eine akute Eigengefährdung vorlag.

nico/Polizei Lohr

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!