Donnerstag, 19.07.2018

Staatsstraße 2435 nach Unfall kurzzeitig gesperrt

Polizei Lohr

Lohr a.Main Freitag, 06.04.2018 - 10:04 Uhr

Die St2435 zwischen Lohr und Steinbach im Kreis Main-Spessart war am Donnerstagabend nach einem Unfall kurzzeitig gesperrt, nachdem ein Audi-Fahrer in die Leitplanke gekracht war.

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein 23jähriger Audi-Fahrer aus Lohr die Staatsstraße zwischen Steinbach und Lohr in Fahrtrichtung Lohr. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam der Audi ohne Fremdbeteiligung plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der dortigen Leitplanke, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und blieb letztlich quer zur Fahrbahn auf dem Asphalt stehen. Das nicht mehr fahrbereite Unfallfahrzeug blockierte dabei die komplette Fahrbahn, sodass der gesamte Fahrzeugverkehr auf der Staatsstraße zum Erliegen kam. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt. Die Sachschadenshöhe am Audi und der dortigen Leitplanke wird auf ca. 38.000,- Euro geschätzt. Die Fahrbahn konnte, mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Lohr, nach ca. 30 Minuten wieder einseitig für den Verkehr frei gegeben werden. Nach einer kurzzeitigen erneuten Vollsperrung der Strecke für die Abschleppmaßnahmen des Audis konnte die Fahrbahn schließlich um 18:55 Uhr wieder komplett freigegeben werden.

Fahrradfahrer gestürzt

Neuendorf, Lkr. Main-Spessart Am Donnerstag, gegen 11:50 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Der 63jährige Fahrradfahrer aus Neuendorf fuhr hinter einem silbernen Peugeot. Als der Peugeot abbremste und blinkte, um nach links in ein angrenzendes Grundstück einzufahren, wollte der Radfahrer rechts am Heck des Peugeot vorbeifahren. Hierbei stürzte der 63jährige alleinbeteiligt mit seinem Fahrrad nach rechts zu Boden. Der Neuendorfer verletzte sich bei dem Sturz leicht an seiner Hüfte und wurde nachfolgend mit einem Rettungswagen zur genaueren medizinischen Begutachtung ins Klinikum Main-Spessart nach Lohr gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50,- Euro.

dc/Meldungen der Polizei Lohr

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..