Mittwoch, 23.05.2018

Pkw angefahren und geflüchtet

Polizei Lohr

Lohr a.Main Samstag, 10.03.2018 - 10:35 Uhr

Eine weibliche Fahrzeugführerin suchte am Freitagnachmittag mit ihrem Pkw den öffentlichen Parkplatz in der Grafen-von-Rieneck-Straße auf. Als die Fahrzeugführerin vorwärts in eine Parklücke einfuhr, touchierte sie hierbei einen rechts parkenden Pkw.

Im Anschluss setzte die Unfallverursacherin zurück und verließ fluchtartig die Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Unfallhergang beobachten und meldete den Vorfall bei der Polizeiinspektion in Lohr. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelte es sich um einen roten Citroen Berlingo. Das Fahrzeug wurde im Landkreis Aschaffenburg zugelassen. Das amtliche Kennzeichen des unfallflüchtigen Pkws ist der Polizeiinspektion bekannt.

Mietwagen nicht zurückgegeben
Lohr a.Main

Eine 48jährige Frau aus Mittelsinn mietete im Februar diesen Jahres von einem Lohrer Autohaus einen Pkw für mehrere Tage an. Der Mietwagen wurde nach dem vereinbarten Zeitraum dem Autohaus nicht zurückgegeben. Nach eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife von der Polizeistation Gemünden die Mieterin und den Mietwagen noch Samstagnacht in Burgsinn antreffen. Der Mietwagen wurde sichergestellt und dem Autohaus zurückgegeben. Gegen die Mieterin werden nun Ermittlungen wegen Unterschlagung eines Kraftfahrzeuges geführt.

Wohnmobil beschädigt
Neuhütten

Im Zeitraum vom 26.02.18 bis 04.03.18 parkte ein Wohnmobil in der Schulstraße in Neuhütten. Die Eigentümerin des Wohnmobils konnte an der rechten Fahrzeugseite auf Höhe der Beifahrertür einen Schaden in Form einer Eindellung feststellen. Aufgrund des Schadensbildes wird davon ausgegangen, dass der Schaden mittels eines Schlages verursacht wurde. An dem Wohnmobil entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500,- EUR. Die Polizeiinspektion Lohr a.Main erbittet Hinweise unter Tel. 09352/8741-0.

Pkw angefahren und Zettel ohne weitere Angaben hinterlassen
Frammersbach

Die Geschädigte parkte bereits am Mittwoch, dem 28.02.2018, von 17:20 Uhr bis 18:20 Uhr ihren auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes. In diesem Zeitraum verursachte der Unfallflüchtige an dem Pkw VW Golf einen Lackschaden in Form von Kratzern an der Fahrertür und an der Heckstoßstange. Der Unfallflüchtige hinterließ an der Windschutzscheibe des beschädigten Pkws einen Zettel lediglich mit der Nachricht, dass er sich für den verursachten Schaden am Pkw entschuldige. Angaben zu seiner Person hinterließ der Unfallverursacher nicht. Die Geschädigte suchte zur Anzeigenerstattung zunächst die Polizeistation in Gelnhausen/Hessen auf. Der Unfallschaden beträgt etwa 1000,- EUR. Die Polizeiinspektion Lohr a.Main erbittet auch in diesem Fall Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 09352/8741-0.

vd/Polizei Lohr

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..