Mittwoch, 20.06.2018

Betrunkener Fahrgast bezahlt Taxifahrt teuer

Polizei Lohr

Lohr a.Main Dienstag, 06.03.2018 - 09:50 Uhr

Gleich einen ganzen Stapel Anzeigen sammelte ein betrunkener Taxifahrgast am Montagabend in Lohr.

Der 54jährige aus der Nähe von Coburg hatte sich gegen 21 Uhr aus einem hiesigen Gasthaus mit dem Taxi abholen und zum Bahnhof fahren lassen. Kurz nach Fahrtbeginn fing der sichtlich betrunkene Fahrgast an, die Taxifahrerin zu beleidigen. Am Bahnhof angekommen, gab er an, die Fahrt nicht bezahlen zu können. Die Taxifahrerin rief ihren Chef zu Hilfe. Dieser fuhr dann mit dem Fahrgast zur hiesigen Dienststelle. Während der Fahrt musste auch er zahlreiche Beleidigungen über sich ergehen lassen. Am Ende der Fahrt wurde er dann auf der Dienststelle über seine Straftaten belehrt – Beleidigungen, sowie einen Betrug. Nach Anzeigenaufnahme dürfte er seinen Weg fortsetzen – nun zu Fuß.

bak/Polizei Lohr

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..