Freitag, 25.05.2018

Unbekannter beschädigt wiederholt Auto in Frammersbacher Hinterhof

Polizei Lohr

Lohr a.Main Donnerstag, 15.02.2018 - 09:30 Uhr

Erneut hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Auto in einem Frammersbacher Hinterhof beschädigt.

Zum wiederholten Male kam es in Frammersbach im Hinterdorf zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Der Pkw, ein grauer VW Passat, stand von Dienstag, 13.02.2018 auf Mittwoch, 14.02.2018, in einer Hofeinfahrt im Hinterdorf. Ein unbekannter Täter trat mit großer Wucht gegen die vordere rechte Ecke des Passats. Hierdurch brach die Stoßstange und das Scheinwerferglas barst. Auch nahm der Kotflügel Schaden. Der Schaden dürfte einige tausend Euro betragen. In jüngster Vergangenheit wurde ein anderes Fahrzeug das an derselben Stelle stand mehrfach beschädigt. Wiederholt wurden die Scheibenwischer entwendet. Letztmalig wurde die Motorhaube mit Goldfarbe besprüht. Zeugen die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Lohr, Tel. 09352/87410, in Verbindung zu setzen.

Ausgenüchtert

Lohr. Ausgenüchtert in der Zelle der Polizei wurde ein 25jähriger Mann der am Mittwoch, 14.02.18, gg. 21.00 Uhr, in der Fußgängerzone in Lohr auf einem Abluftschacht lag. Passanten verständigten die Polizei weil sie sich wegen der Minustemperaturen Sorgen machten. Die Streife vor Ort konnte feststellen, dass der Mann stark betrunken war. Er hatte 1,72 Promille. Am Vortag war er aus dem Bezirkskrankenhaus entlassen worden. Einen Wohnsitz hat er nicht. Nachdem er seinen Rausch in der Zelle ausgeschlafen hatte konnte er am frühen Donnerstagmorgen entlassen werden.

 

bak/Polizei Lohr

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..