Donnerstag, 26.04.2018

Außenspiegel touchiert, weggefahren und es sich doch noch mal anders überlegt

mkl/Polizei Lohr

Lohr a.Main Samstag, 13.01.2018 - 09:19 Uhr

Ein Beteiligter eines Verkehrsunfalls meldete sich am Freitagvormittag bei der Polizei.



 
 Um 09.30 Uhr hatte er mit seinem grauen Opel im Nikolaus-Fey-Weg mit dem Außenspiegel ein parkendes Fahrzeug touchiert. Dennoch fuhr der Rentner mit seinem Wagen bis zum Friedhof weiter. Nachdem er über das Ereignis noch einmal nachgedacht hatte, kehrte er später wieder zur vermuteten Unfallstelle zurück, konnte dort aber das betreffende Fahrzeug nicht mehr antreffen oder ausfindig machen. Die Polizei sucht nun deshalb nach Personen, die sachdienliche Angaben machen können.
 
 
Parkender Pkw beschädigt
Frammersbach, Lkrs. Main-Spessart
 
Ein an der Spessartstraße parkender VW wurde vermutlich von Donnerstag auf Freitag durch einen bislang Unbekannten beschädigt. Die Fahrerin des Wagens hatte am Donnerstagabend den Wagen vor ihrem Haus geparkt. Hierzu nutzte sie mit der rechten Fahrzeugbereifung wohl ein Teil des Gehwegs. Dies könnte ihrer Vermutung nach jemand zum Anlass genommen haben, an ihrem Wagen zu hantieren. Der Täter klappte den rechten Außenspiegel nach vorne weg, sodass das Spiegelglas aus der Halterung sprang und zerbrach. Wie die Anzeigenerstatterin weiterhin mitteilte, war es an der betreffenden Örtlichkeit anderen Fahrzeughaltern bereits ähnlich ergangen. Allerdings, so vermutete sie, trat bislang an den Pkw ihrer Nachbarn kein Sachschaden ein. Hinweise auf den Verursacher des Schadens nimmt die Polizeiinspektion Lohr entgegen.

mkl/Polizei Lohr
 
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..