Montag, 25.03.2019

Obernburg: Verkehrsunfall mit drei Autos

Polizei Obernburg

Obernburg
Kommentieren

Am Donnerstag kam es gegen 17.30 Uhr auf der B469 in Richtung Miltenberg zu einem Unfall, bei dem drei Autos beteiligt waren und ein Gesamtschaden von über 7.000 Euro entstand.

Eine Suzuki-Fahrerin realisierte aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der Anschlussstelle Obernburg-Nord einen Fahrzeugrückstau zu spät und fuhr auf einen wartenden Ford auf. Hierdurch wurden Fahrzeugteile umhergeschleudert, die ein weiteres Fahrzeug beschädigten. Der Suzuki und der Ford mussten hiernach abgeschleppt werden - es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort: Sulzbach

Gegen 16.30 Uhr ereignete sich am Donnerstag in der Blumenstraße auf Höhe des Anwesens 1 ein Verkehrsunfall, bei dem ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug einen geparkten Skoda Octavia beschädigte. Hiernach suchte der Verursacher das Weite.

Betrunkener Autofahrer unterwegs: Elsenfeld

 

Um 18.20 Uhr wurde am Donnerstag ein 50-Jähriger in der Elsavatalstraße beim Führen seines Fahrzeugs zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der Mann stand merklich unter Alkoholeinfluss und musste deshalb eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der bislang festgestellte Atemalkoholwert lag bei 0,44 mg/l.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Parkhaus: Obernburg

In der Zeit von 16.00 - 17.10 Uhr ereignete sich am Donnerstag im Parkhaus am Oberen Neuen Weg ein Verkehrsunfall, bei dem ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug einen geparkten Ford Galaxy beschädigte.

Polizei Obernburg/red

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!